Speedway-GP: Auch Togliatti und Teterow sind abgesagt

Von Manuel Wüst
Speedway-GP
Die GP-Premiere in Russland ist auf 2021 verschoben

Die GP-Premiere in Russland ist auf 2021 verschoben

Was SPEEDWEEK.com bereits Mitte Juni berichtete, ist nun von Vermarkter IMG offiziell bestätigt: Der Speedway-GP von Deutschland in Teterow wird 2020 nicht stattfinden. Auch das Rennen in Russland fällt aus.

Wie Promoter IMG soeben bekannt gab, werden der Speedway-Grand-Prix von Deutschland in Teterow und der von Russland in Togliatti für 2020 ersatzlos gestrichen. Die derzeitige Corona-Situation zwingt die Verantwortlichen zu diesem Schritt.

Der Grand Prix in Teterow hätte am Pfingstsamstag im Mai in der Bergring-Arena stattfinden sollen und wurde zunächst ohne konkreten Termin verschoben, ehe nun die endgültige Absage folgte. Bund und Länder hatten sich Mitte Juni darauf verständigt, in Folge der Corona-Pandemie das Verbot von Großveranstaltungen in Deutschland über den August hinaus bis mindestens Ende Oktober zu verlängern, was das endgültige Aus für den Deutschland-GP besiegelte.

Ebenfalls wurde die Veranstaltung in Togliatti, die am 29. August hätte stattfinden sollen, abgesagt. Der Grand Prix hätte erstmals in Russland Station gemacht. IMG teilte mit, 2021 auf jeden Fall nach Russland kommen zu wollen. Während der deutsche GP bereits für Pfingstsamstag 2021 terminiert ist, steht das Datum für Togliatti noch aus.

«Wir sind enttäuscht, zwei unserer beliebtesten Veranstaltungen abgesagt zu haben, freuen uns jedoch darauf, in den kommenden Wochen Einzelheiten über den von uns entwickelten Notfallplan für die Weltmeisterschaft 2020 bekannt zu geben, der mindestens acht Grands Prix umfasst», kommentierte Paul Bellamy, Geschäftsführer für Motorsport bei IMG, den aktuellen Stand. «In der Zwischenzeit danken wir unseren Fans für die laufende Unterstützung der Serie und freuen uns darauf, 2021 in Russland und Deutschland zu fahren.»

Termine Speedway-GP 2020:

1.8. – Breslau (PL)
12.9. – Vojens (DK)
19.9. – Prag (CZ)
3.10. – Thorn (PL)

Abgesagt: Togliatti (RUS), Teterow (D), Hallstavik (S), Warschau (PL), Mallila (S), Cardiff (GB)

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 02.07., 18:59, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 02.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 02.07., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
Do. 02.07., 20:03, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 20:36, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 02.07., 21:09, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 02.07., 21:20, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm