Breslau: Bartosz Zmarzlik gewinnt auch zweiten GP

Von Manuel Wüst
Bartosz Zmarzlik hat auch den zweiten Grand Prix in Breslau gewonnen und sich somit im Kampf um den WM-Titel zurückgemeldet, nachdem WM-Leader Maciej Janowski erstmals das Finale in dieser Saison verpasste.

40 Punkte konnte ein Fahrer maximal aus zwei Grands Prix mitnehmen und Bartosz Zmarzlik hat bei den beiden GP im polnischen Breslau (Wroclaw) eben jenes Maximum herausgeholt und dies auch noch in unbeschreiblich spektakulärer Weise.

Zmarzlik startete mit drei zweiten Plätzen solide in den zweiten Renntag in Breslau, war dann jedoch ab dem vierten Durchgang nicht mehr zu bezwingen. In den Vorläufen zeigte sich vor allem Woffinden im Vergleich zum Vortag stark verbessert. Was auch immer der Brite im Vergleich zum ersten Renntag verändert hatte, es zeigte deutlich Wirkung. Woffinden siegte in vier von fünf Läufen und war punktbester Fahrer nach den Vorläufen.

Er schaffte dann im ersten Halbfinale auch mit dem Dänen Leon Madsen den Sprung ins Finale, während Emil Sayfutdinov und Robert Lambert einpacken durften. In der Aufstellung für das zweite Halbfinale fanden sich neben Bartosz Zmarzlik und dem Australier Max Fricke auch die beiden WM-Leader Maciej Janowski und Artem Laguta wieder.

Somit war klar, dass mindestens einer der WM-Führenden oder Titelverteidiger Zmarzlik das Finale verpassen würden. Mit Janowski erwischte es dann den bisherigen WM-Spitzenreiter, der als Vierter ausschied. Der Pole kam nicht gut aus dem Start, konnte diesmal keinen Boden gut machen und verpasste somit erstmals in dieser Saison das Finale, in das Zmarzlik und Laguta einzogen.

Das Finale wurde dann erneut zur großen Show von Weltmeister Zmarzlik. Laguta sah bis auf die letzten Meter wie der sichere Sieger aus, doch Zmarzlik attackierte permanent den Führenden des Finales, kam jedoch nicht am clever fahrenden Russen vorbei. In der letzten Kurve wechselte Zmarzlik die Linie und konnte auf den letzten Metern den Führenden noch abfangen und seinen zweiten Sieg in Breslau feiern.

In der Zwischenwertung hat Janowski seinen gesamten Vorsprung in nur einem Rennen eingebüßt und führt nun punktgleich mit Laguta vor Zmarzlik, der nun nur noch drei Punkte hinter dem Führungsduo liegt.

Bereits am kommenden Wochenende geht es weiter im Speedway-GP. Im polnischen Lublin findet erneut ein Doppel-Event mit zwei Rennen am Freitag und Samstag statt.

Ergebnisse Speedway-GP 4 Breslau/PL:

1. Bartosz Zmarzik (PL), 12 Vorlaufpunkte
2. Artem Laguta (RUS), 13
3. Leon Madsen (DK), 11
4. Tai Woffinden (GB), 14
5. Emil Sayfutdinov (RUS), 7
6. Max Fricke (AUS), 7
7. Maciej Janowski (PL), 10
8. Robert Lambert (GB), 9
9. Fredrik Lindgren (S), 7
10. Jason Doyle (AUS), 7
11. Martin Vaculik (SK), 5
12. Gleb Chugunov (PL), 5
13. Anders Thomsen (DK), 4
14. Oliver Berntzon (S), 4
15. Matej Zagar (SLO), 4
16. Krystof Kasprzak (PL), 1

Stand nach 4 von 11 Rennen:

1. Maciej Janowski (PL), 66
2. Artem Laguta (RUS), 66
3. Bartosz Zmarzlik (PL), 63
4. Emil Sayfutdinov (RUS), 58
5. Fredrik Lindgren (S), 50
6. Tai Woffinden (GB), 44
7. Leon Madsen (DK), 44
8. Martin Vaculik (SK), 34
9. Max Fricke (AUS), 33
10. Jason Doyle (AUS), 28
11. Robert Lambert (GB), 27
12. Anders Thomsen (DK), 24
13. Matej Zagar (SLO), 17
14. Oliver Berntzon (S), 8
15. Gleb Chugunov (PL), 8
16. Krystof Kasprzak (PL), 7
17. Jan Kvech (CZ), 7

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 25.09., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 25.09., 05:50, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 25.09., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 06:40, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 25.09., 06:43, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 06:45, Motorvision TV
    Monza Rally Show 2019
  • Sa.. 25.09., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 25.09., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE