Tampere: Martin Smolinski verspricht K.O.-Schläge

Von Manuel Wüst
Speedway-GP

Lediglich zwei Punkte trennen Martin Smolinski vor dem Speedway-Grand-Prix in Tampere vom zweiten Platz in der Weltmeisterschaft.

Der deutsche Grand-Prix-Star Martin Smolinski gewann den Saisonauftakt in Neuseeland und fuhr auch in Polen bis ins Halbfinale. Nun blickt er voller Euphorie und mit einer unbezahlbaren Fankulisse im Rücken dem kommenden Wochenende entgegen, wo er mit seiner schwarz-rot-goldenen «Smooo Show» den Finnland-Grand-Prix in der Großstadt Tampere rocken möchte.

«Was wir am vergangenen Wochenende beim zweiten Rennen der Speedway Best Pairs Serie in Landshut erlebt haben, war der Hammer. Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal bei den Fans bedanken. Wenn ich auf meinem Bike nach vorne preschte, hörte ich die Kulisse ausflippen. Ein unbeschreibliches Gefühl», blickt der Bayer zurück. «Ich werde meine Taktik auch in Finnland wieder anwenden: Ist der richtige Moment da, setze ich zum K.O.-Schlag an – wie ein Boxer.»

Für fast alle Fahrer im Feld ist die erst 2013 gebaute Grand-Prix-Strecke Neuland. «Wir gehen mit vier Motoren im Gepäck nach Finnland und werden das Training ausgiebig nutzen, um im Rennen voll auf Angriff fahren zu können», erklärt der derzeitige WM-Dritte.

Dass sich Smolinski schnell auf eine neue Strecke einstellen kann, hat er im April in Neuseeland eindrucksvoll unter Beweis gestellt, als er im richtigen Moment seine Attacken setzte und als erster Deutscher einen Speedway-Grand-Prix gewann.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 12:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 25.10., 12:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 25.10., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Teruel MotoGP
  • So. 25.10., 13:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Portugal 2020
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 25.10., 13:30, Motorvision TV
    FIA European Truck Racing Championship 2020
» zum TV-Programm
6DE