Was hinter Ducatis Superstock-1000-Werksteam steckt

Von Ivo Schützbach
Superstock 1000

Wie zu Xerox-Zeiten leistet sich Ducati im Superstock-1000-Cup 2016 ein werksunterstütztes Team. Mit Aruba.it hat es den gleichen Hauptsponsor wie das Superbike-WM-Team.

Nach der erfolgreichen Superbike-Saison 2015, Chaz Davies wurde auf Ducati Vizeweltmeister und fuhr 18 Mal aufs Podest, weitet Hauptsponsor Aruba, ein internationales IT-Unternehmen, sein Engagement in diesem Jahr aus.

Das Aruba-Logo wird nicht nur auf den Werks-Superbikes von Chaz Davies und Davide Giugliano prominent zu sehen sein, sondern auch im Superstock-1000-Cup auf den Maschinen von Leandro Mercado und Michael Ruben Rinaldi.

Der Argentinier und der Italiener fahren für das neue Team von Feel Racing, dieses ist auch für das Superbike-Werksteam verantwortlich. Offiziell firmiert die Truppe unter Aruba.it Racing - Junior Team.

«Unsere Erwartungen mit dem Superbike-Team wurden 2015 übertroffen», erklärte Aruba-Eigentümer Stefano Cecconi. «Deshalb entschieden wir uns, dieses Jahr vier Bikes ins Rennen zu schicken und ein Junior-Team zu gründen. So wollen wir junge Talente heranziehen.»

Mercado (23) und Rinaldi (20) haben bereits vier Testtage mit der Ducati Panigale hinter sich, Mercado zählt zu den Titelaspiranten: «Wir haben uns ambitionierte Ziele gesetzt, wir wollen um den Titel kämpfen. Mit dem Motorrad hatte ich auf Anhieb ein gutes Gefühl, es wurde seit meinem Titelgewinn 2014 stark verbessert. Wir haben alles, was es braucht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE