Minibike Trophy: Regen zum Finale

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Marcel Brenner - Ein verdienter Schweizer Meister

Marcel Brenner - Ein verdienter Schweizer Meister

In strömendem Regen wurden in Saint Laurent de Mure die beiden letzten Läufe zur «Pichard Racing Minibike Trophy 2010» durchgeführt.

Saisonfinale in Saint Laurent de Mure
Die jungen Schweizer Nachwuchsfahrer zeigten sich zum Saisonfinale der «Pichard Racing Minibike Trophy» im französischen Saint Laurent de Mure erneut von ihrer stärksten Seite und bewiesen der französischen Konkurrenz, dass man auch ohne eigene Rennstrecke schnell Motorrad fahren kann. Der Wetterbericht behielt Recht. Es regnete am gesamten Wochenende nur einmal, nämlich immer. Im Qualifying dominierten die Schweizer Rennfahrer. Doch war es diesmal nicht wie gewohnt Marcel Brenner, sondern Roger Gantner der sich die Pole-Position sicherte. Dahinter lauerten vier Franzosen auf den Plätzen drei bis sechs.

Lauf 1
Beim Start zum ersten Lauf bildete sich ein Vierer-Pulk an der Spitze mit Roger Gantner, Martin Bellembois (F), Robin Anne (F) und Marcel Brenner. Nach sechs Runden wurde das Rennen wegen eines Surzes abgebrochen. Gantner führte zu diesem Zeitpunkt vor Bellembois und Brenner. Nach dem Neustart das gleiche Bild. Brenner kämpft sich jedoch entschlossen an die Spitze und erhöhte das Tempo. Gantner und Bellembois müssen abreissen lassen. Der junge Franzose fand jedoch in der Schlussphase einen Weg an Gantner vorbei. Dieser versuchte zu kontern und stürzte dabei übers Vorderrad. Am Ende siegte Brenner vor Bellembois und Anne. Auf Rang beendete Roman Fischer als zweitbester Schweizer das Rennen.

Lauf 2
Der Start zum zweiten Rennen gleicht dem ersten. In strömendem Regen legten Bellembois und Brenner ein Tempo vor, dem keiner folgen konnte. Gantner und Anne haben zur Halbzeit bereits fünf Sekunden Rückstand. Der Druck von Brenner auf den Franzosen wurde immer grösser, bis dieser am Ende der Start- Ziel-Geraden stürzte. Brenner hatte das Glück des Tüchtigen und fand einen Weg zwischen dem schlitternden Motorrad und dem am Boden liegenden Fahrer hindurch und fuhr nun seinen zweiten Sieg locker ins Ziel. Dahinter musste Gantner seinen französischen Widersacher Anne ziehen lassen und komplettierte am Ende das Podium als sehr guter Dritter.

Saisonfazit 2010

«Die Saison 2010 ist nun schon wieder Geschichte» hält Organisator Thomas Kausch fest. «Mit Marcel Brenner aus Ostermundigen haben wir einen verdienten Schweizer Meister, der auf allen Strecken und bei allen Wetterbedingungen sein Können zeigte. Die Höhepunkte der Saison waren die Teilnahme einer Schweizer Delegation am Minibike-Weltfinale in Albacete und die Rennen auf der sensationellen Rennstrecke von Lédenon zusammen mit der französischen Meisterschaft. Bereits am nächsten Samstag werden wir auf der Kartbahn von Levier einen Minibike Schnuppertag durchführen. Alle Interessierten im Alter von 8 bis 15 Jahren sind herzlich willkommen.»
 

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 04:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE