Ana Carrasco nach Rücken-OP: Narbe ist 40 cm lang

Von Kay Hettich
Supersport-WM 300
Das Andenken von ihrem Estoril-Sturz wird Ana Carrasco ein Leben lang begleiten

Das Andenken von ihrem Estoril-Sturz wird Ana Carrasco ein Leben lang begleiten

Nach ihrem Trainingssturz ist die Supersport-WM 300 für Ana Carrasco vorzeitig beendet. Nun präsentierte die Kawasaki-Pilotin das unschöne Ergebnis ihres Crashs.

Es diente nur zur Vorbereitung auf der Saisonfinale der Supersport-WM 300, doch dann sorgte der Test in Estoril dafür, dass Ana Carrasco für längere Zeit pausieren muss. Die Brustwirbel T3, T4 und T6 waren beim Aufprall gebrochen.

Gemeinsam mit dem Provec-Team und den zuständigen Ärzten entschied sich die schnelle Spanierin für eine entsprechende Operation, nach einer Woche konnte die 23-Jährige das Krankenhaus verlassen.

Für die Genesung wird Carrasco mehrere Monate brauchen, was man angesichts der Operationsnarbe leicht nachvollziehen kann. Geschätzt über 40 cm wurde wurde die geschnittene Haut geklammert.

«Man sagt ja ‹was dich nicht tötet, macht dich härter› – so sieht es aus: wenn ich zurück bin will ich stärker als je zuvor sein», sagte die Optimistin.

Als Weltmeisterin der Supersport-WM 300 schrieb Ana Carrasco 2018 Geschichte. Kürzlich wurde bei RakutenTV eine 80-minütige Dokumentation ihrer Karriere veröffentlich.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
8DE