ProDina Kawasaki auch 2021 mit Thomas Brianti

Von Kay Hettich
Supersport-WM 300
Das Podium in Aragon war das Highlight von Thomas Brianti

Das Podium in Aragon war das Highlight von Thomas Brianti

Seit 2018 ist ProDina Ircos Protagonist in der Supersport-WM 300. Beim Saisonfinale 2020 in Estoril holte Mika Perez den Sieg für das Kawasaki-Team, als ersten Fahrer für 2021 wurde aber Thomas Brianti bestätigt.

Thomas Brianti fährt bereits mehrere Jahre für ProDina Ircos Kawasaki. Der 17-jährige Teenager gewann 2019 die italienische SSP-300-Meisterschaft (CIV), konnte sich bei einem Gaststart in der Weltmeisterschaft in Misano aber nicht für das Rennen qualifizieren.

2020 lief es umgekehrt: Den Gaststart in der CIV in Misano gewann der Kawasaki-Pilot, wurde aber nachträglich von allen Rennen der Supersport-WM 300 disqualifiziert.

Dabei schlug sich Brianti durchaus ordentlich: Platz 2 im zweiten Rennen in Aragón/1, dazu holte er in Jerez und Aragón/2 weitere Top-5-Ergebnisse. Ohne Disqualifikation hätte Brianti die Saison als Elfter beendet.

Teammanager Riccardo Drisaldi schenkte Brianti nun für eine weitere Saison das vertrauen.

«Wir glauben schon seit mehreren Jahren an ihn. Mit uns macht er eine großartige Entwicklung durch – als Fahrer, aber auch als Mensch», sagte Drisaldi. «In seiner Rookie-Saison bewies er die Professionalität und Hartnäckigkeit eines echten Champions und bestätigte mehrfach sein Können. Ich bin absolut davon überzeugt, dass Thomas sich weiter verbessern kann und uns viel Freude bereiten wird.»

«Ich freue mich sehr über diese Gelegenheit, Teil der ProDina-Familie zu bleiben», sagte der Teenager. «In der letzten sehr anspruchsvollen Saison habe ich viel gelernt, insbesondere durch meine Fehler. Wir werden hart arbeiten, um immer wettbewerbsfähig zu sein.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 01.08., 10:25, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 01.08., 11:00, Sky Discovery Channel
    Die Crash-Kings
  • So.. 01.08., 11:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • So.. 01.08., 11:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So.. 01.08., 12:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 01.08., 12:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • So.. 01.08., 13:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 13:50, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • So.. 01.08., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 01.08., 14:40, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
» zum TV-Programm
2DE