Superbike-WM: Zweites BMW-Team steigt aus

Vorschau Saisonfinale mit Roczen und Thury

Von Thoralf Abgarjan
Ken Roczen will die Saison mit einem guten Ergebnis beenden

Ken Roczen will die Saison mit einem guten Ergebnis beenden

Die Supercross-WM geht in Salt Lake City in ihre letzte Runde. Es werden 3 Titelentscheidungen fallen. Der deutsche HRC-Pilot Ken Roczen hat nur noch theoretische Titelchancen auf den WM-Titel im Supercross.

Die Supercross-WM geht an diesem Wochenende im nicht überdachten Rice Eccles Stadium von Salt Lake City in ihre 17. und letzte Runde. Die Wetteraussichten sind gut, es soll zwar bewölkt werden, aber nicht regnen bei Temperaturen von 27 bis 11 Grad.

Die Szenarien, nach denen Ken Roczen noch Weltmeister werden könnte, wurden in diesem Artikel abgehandelt. Aber auch wenn die Chancen extrem gering sind, wird Ken Roczen, der gestern seinen 27. Geburtstag feierte, alles geben, um die Saison so gut wie möglich zu beenden. Gesamtrang 2 ist dem Deutschen längst sicher.

WM-Stand nach Runde 16 von 17:

1. Cooper Webb (USA), KTM, 362
2. Ken Roczen (D), Honda, 340, (-22)
3. Eli Tomac (USA), Kawasaki, 312, (-50)
4. Justin Barcia (USA), GASGAS, 273, (-89)
5. Aaron Plessinger (USA), Yamaha, 249, (-113)
6. Jason Anderson (USA), Husqvarna, 236, (-126)
7. Malcolm Stewart (USA), Yamaha, 230, (-132)
8. Dylan Ferrandis (F), Yamaha, 218, (-144)
9. Marvin Musquin (F), KTM, 208, (-154)
10. Joey Savatgy (USA), KTM, 190, (-172)

250-East/West Showdown:
In Salt Lake City kommt es zum alljährlichen ultimativen East/West Showdown, in dem die besten Fahrer der beiden Serien direkt aufeinandertreffen. In beiden Klassen ist zwar noch keine Titelentscheidung gefallen, aber die beiden Yamaha-Protagonisten Colt Nichols (East) und Justin Cooper (West) liegen mit jeweils mehr als 20 Punkten Vorsprung klar in Führung.

Für Dominique Thury (Yamaha) wird es damit am Wochenende noch schwieriger als sonst, denn er muss sich bereits in den Trainingssessions im Bereich der Top-20 qualifizieren, um es ins Abendprogramm zu schaffen.

Meisterschaftsstand SX East nach Runde 8 von 9:

1. Colt Nichols, 187
2. Jo Shimoda, 164, (-23)
3. Christian Craig, 151, (-29)
4. Jet Lawrence, 128, (-36)
5. Michael Mosiman, 116, (-71)

Meisterschaftsstand SX West nach Runde 8 von 9:

1. Justin Cooper, 180
2. Hunter Lawrence, 160, (-20)
3. Cameron McAdoo , 158, (-22)
4. Seth Hammaker, 142, (-38)
5. Jalek Swoll, 138, (-42)

So können Sie die Rennen live verfolgen:
Livetiming
Liveübertragung (kostenpflichtig)

Zeitplan (MESZ): 17. Lauf zur Supercross-WM, Salt Lake City 2
Samstag, 1. Mai 2021:
20:25 - 21:45: Freies Training
22:10 - 01:35: Qualifikationstraining

Sonntag, 2. Mai 2021
Vorläufe 250SX:
04:05: 250SX West, Vorlauf 1 (6 Min. + 1 Runde)
04:20: 250SX East, Vorlauf 1 (6 Min. + 1 Runde)

Vorläufe 450SX:
04:34: 450SX Vorlauf 1 (6 Min. + 1 Runde)
04:48: 450SX Vorlauf 2 (6 Min. + 1 Runde)

Last Chance Qualifying (LCQ):
05:10: 250SX East/West LCQ (5 Min. + 1 Runde)
05:22: 450SX LCQ (5 Min. + 1 Runde)

Finals:
05:49: 250SX East/West Showdown (15 Min. + 1 Runde)
06:28: 450SX Main Event (20 Min. + 1 Runde)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 17.06., 17:15, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 17.06., 17:40, Motorvision TV
    UK Rally Show
  • Mo. 17.06., 18:00, Sat.1 Gold
    Hart aber herzlich
  • Mo. 17.06., 19:00, Motorvision TV
    Rally
  • Mo. 17.06., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 17.06., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 17.06., 20:00, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo. 17.06., 20:25, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
  • Mo. 17.06., 20:55, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Enduro World Championship
  • Mo. 17.06., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
5