NW200: Ex-GP-Ass Jeremy McWilliams ersetzt Dan Kneen

Von Helmut Ohner
Tourist Trophy
Jeremy McWilliams steht anstrengende Woche bevor

Jeremy McWilliams steht anstrengende Woche bevor

Unmittelbar vor dem ersten Höhepunkt der Straßenrennsportsaison, dem North West 200, brach sich Dan Kneen bei einem Mountainbike-Sturz den Arm. Jeremy McWilliams springt für den Unglücksraben ein.

Eigentlich wollte Jeremy McWilliams beim North West 200 für KMR Kawasaki nur die beiden Rennen der Klasse Supertwin bestreiten. Jetzt steht dem früheren Grand-Prix-Sieger eine anstrengende Woche bevor, denn der 51-jährige Nordire übernimmt im Team von Mar-Train die Motorräder von Dan Kneen, der sich bei einem Sturz mit dem Mountainbike den Arm gebrochen hat.

«Die Verletzung von Dan kommt für uns alle zum ungünstigsten Zeitpunkt. Wir waren gut auf die Veranstaltung vorbereitet und er hätte aus meiner Sicht gute Chancen auf vordere Plätze gehabt. So knapp vor dem North West 200 gab es nicht viele Optionen, deshalb bin ich sehr froh, mit Jeremy einen Weltklasse-Fahrer gefunden zu haben», erklärte Teamboss Tim Martin. «Für die Tourist Trophy sollte Dan wieder einsatzfähig sein.»

«Für Dan tut es mir natürlich leid, dass er sich verletzt hat und nun auf das North West 200 verzichten muss», bedauerte McWilliams seinen 28-jährigen Rennfahrerkollegen von der Insel Man. «Die Gelegenheit, in einem so professionellen Team fahren zu dürfen, wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen, darum habe ich auch sofort zugesagt, als ich die Anfrage erhalten habe.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE