Zach Osborne (Husqvarna) siegt in New Jersey

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites Ost
Zach Osborne siegte in East Rutherford

Zach Osborne siegte in East Rutherford

SX-Ostküsten-Leader Joey Savatgy (Kawasaki) beging in East Rutherford Fehler, während sein Verfolger Zach Osborne (Husqvarna) mit einem verdienten und souveränen Sieg in der Meisterschaft aufholte.

Achte und vorletzte Runde zur US-Ostküstenmeisterschaft in East Rutherford (New Jersey): SX-Ostküsten-Tabellenführer Joey Savatgy (Kawasaki) gewann zwar den Start in das Main-Event, doch er beging auf der zerfurchten Strecke Fehler, stürzte und fiel zurück. Am Ende rettete er Platz 3 über die Ziellinie.

Sein Verfolger in der Meisterschaft, Zach Osborne (Husqvarna), startete nur auf Rang 7, kämpfte sich aber rasch nach vorne. Osborne übernahm in Runde 9 die Führung und siegte am Ende souverän und verdient vor Dylan Ferrandis (Yamaha), der ebenfalls ein glänzendes Rennen auf dem schwierigen Kurs in East Rutherford ablieferte.

Vor dem Saisonfinale in Las Vegas führt Savatgy mit nur noch 7 Punkten vor Osborne. Es könnte bei einem ähnlichen Rennverlauf in der SX-Ostküstenmeisterschaft also noch einmal eng werden zwischen Savatgy und Osborne. Auch der drittplatzierte Jordon Smith (KTM) hat noch Titelchancen.

Alle Einzelheiten vom 250-Ost-Finale von East Rutherford erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Savatgy geht in der ersten Runde in Führung.

2. Runde:
Savatgy führt vor Cianciarulo, Ferrandis und Osborne.

4. Runde:
Osborne geht an Ferrandis vorbei und erreicht Rang 3.

6. Runde:
Osborne weiter im Vormarsch und setzt sich gegen Cianciarulo durch.

9. Runde:
Führungswechsel! Osborne geht innen an Savatgy vorbei in Führung. Ferrandis setzt sich gegen Cianciarulo durch und erreicht Platz 3.

12. Runde:
Savatgy geht zu Boden und fällt auf Platz 3 zurück.

13. Runde:
Osborne führt mit bereits 9 Sekunden Vorsprung vor Ferrandis, Savatgy und Smith.

Letzte Runde:
Zach Osborne holt seinen 4. SX-Sieg vor Dylan Ferrandis und Joey Savatgy.

Ergebnis Supercross New Jersey, 250cc
1. Zach Osborne (Husqvarna)
2. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha
3. Joey Savatgy (USA), Kawasaki
4. Jordon Smith (USA), KTM
5. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki
6. Christian Craig (USA), Honda
7. Kyle Cunningham(USA), Suzuki
8. Luke Renzland (USA), Yamaha
9. Cameron McAdoo (USA), Honda
10. Anthony Rodriguez (USA), Yamaha

Meisterschaftsstand nach 8 von 9 Läufen:
1. Joey Savatgy, 166
2. Zach Osborne, 159, (-7)
3. Jordon Smith, 158, (-8)
4. Adam Cianciarulo, 144, (-22)
5. Dylan Ferrandis, 126, (-40)


Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 01.04., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mi. 01.04., 19:10, Motorvision TV
Classic
Mi. 01.04., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 01.04., 22:00, Sport1
SPORT1 News Live
Mi. 01.04., 23:00, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Mi. 01.04., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 01.04., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 02.04., 01:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 02.04., 01:10, Motorvision TV
Truck World
Do. 02.04., 01:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
103