Neuville im Türkei-Shakedown souverän vorne

Von Toni Hoffmann
WRC
Thierry Neuville beim Shakedown in der Türkei

Thierry Neuville beim Shakedown in der Türkei

Der Vizechampion Thierry Neuville ist im Hyundai i20 WRC mit der inoffiziellen Bestzeit beim Shakedown in den fünften Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft in der Türkei gestartet.

Nach seinem Fauxpas beim Neustart der Rallye-Weltmeisterschaft vor 14 Tagen in Estland demonstrierte der fünffache Vizechampion im Shakedown ziemlich eindruckvoll, dass er die estnische Nullrunde löschen will. Auf der 4,70 km langen Schotterpiste des Shakedowns westlich der Rallye-Drescheibe Marmaris setzte er im Hyundai i20 WRC mit 3:23,4 Minuten die inoffizielle Bestmarke und war schon 1,2 Sekunden schneller als der Weltmeister und Estland-Sieger Ott Tänak im zweiten Hyundai i20 WRC. Der WM-Teenager Kalle Rovanperä markierte im Toyota Yaris WRC vor seinen Teamkollegen Elfyn Evans und Sébastien Ogier mit 3:24,8 Minuten die drittschnellste Zeit.

Der neunfache Rekord-Weltmeister Sébastien Loeb, der im dritten Hyundai nach Monte Carlo seinen zweiten und auch seinen letzten Saisonstart in der Türkei bestreitet, wurde mit 3:27,0 Minuten an sechsten Stelle in der Zeitenliste geführt.

Bei der abgespeckten Rallye Türkei gibt es in der WM-Chronik ein Novum. Erstmals in der 47-jährigen Geschichte der Top-Liga sind wegen der Corona-Pandemie keine Zuschauer zugelassen. Auch der nächste WM-Lauf Anfang Oktober auf der italienischen Mittelmeerinsel Sardinien muss auf Fans verzichten.

Die Rallye Türkei, seit 2018 in Marmaris angesiedelt, wird um 15:15 Uhr MESZ gestartet. Es folgen am Freitagnachmittag noch zwei der zwölf Schotterprüfungen. Am Samstag stehen rund um Marmaris sechs Entscheidungen (= 107 km) an. Das türkische Finale am Sonntag führt über vier Prüfungen (= 90 km), dabei wird die mit 38,15 km längste Entscheidung Cetibeli zweimal absolviert. Nach nur 707 Gesamtkilometern endet der fünfte von sieben WM-Läufen um 13:15 Uhr MESZ am Sonntag in der Tourostenstadt Marmaris an der Ägäis.

Rallye Türkei – inoffizielle Zeiten Shakedown (4,70 km):

Pos

Team/Auto

Zeit/Diff

1

Neuville/Gilsoul (B), Hyundai

3:23,4

2

Tänak/Järveoja (EE), Hyundai

3:24,6

3

Rovanperä/Halttunen (FIN), Toyota

3:24,8

4

Evans/Martin (GB), Toyota

3:24,9

5

Ogier/Ingrassia /F), Toyota

3:25,1

6

Loeb/Eelna (F/MC), Hyundai

3:27,0

7

Suninen/Lehtinen (FIN), Ford

3:27,3

8

Greensmith/Edmondson (GB), Ford

3:28,2

9

Loubet/Landais (F), Hyundai

3:28,2

10

Lappi/Ferm (FIN), Ford

3:28,8

 

WM-Fahrerwertung – Stand nach 4 von 7 Läufen:

Platz

Fahrer, Nation, Auto

Punkte

1.

Ogier/Ingrassia (F), Toyota

79

2.

Evans/Barritt (GB), Toyota

70

3.

Tänak/Järveoja (EE), Hyundai

66

4.

Rovanperä/Halttunen (FIN), Toyota

55

5.

Neuville/Gilsoul (B), Hyundai

42

6.

Suninen/Lehtinen (FIN), Ford

34

6.

Lappi/Ferm (FIN), Ford

30

8.

Breen/Nagle (IRL) Huyndai

25

9.

Katsuta/Barritt (J/GB), Toyota

8

9.

Loeb/Elena (F/MC), Hyundai

8

9.

Tidemand/Barth (S), Skoda R5

8

 

WM-Herstellerwertung – Stand nach 4 von 7 Läufen:

Platz

Hersteller, Auto

Punkte

1.

Toyota Gazoo Racing WRT/Yaris WRC

137

2.

Hyundai Shell Mobis WRT/i20 WRC

132

3.

M-Sport Ford WRT/ Ford Fiesta WRC

83

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE