Jakub Smrz: Team-Rückzug, kein Job!

Von Jiri Miksik
Britische Superbike-Meisterschaft
Mark Aitchison (li.) und Jakub Smrz

Mark Aitchison (li.) und Jakub Smrz

Das Team Splitlath Redmond Aprilia hat sich aus der Britischen Superbike-Meisterschaft zurückgezogen. Jakub Smrz steht zehn Tage vor dem ersten Test auf der Straße.

Im September 2012 hat Jakub Smrz seine Renneinsätze für das Team Liberty Racing in die Superbike-WM unfreiwillig beendet. Den Rest der Saison fuhr er für das Team Splitlath Redmond Aprilia in der Britischen Superbike-Meisterschaft (BSB).

Bei diesem Rennstall sollte er auch die Saison 2013 absolvieren, als sein Teamkollege wurde der Australier Mark Aitchison engagiert. Bevor die neue BSB-Saison begonnen hat – in zehn Tagen sind die ersten Tests geplant – steht der bald 30-Jährige aus Budweis wieder ohne Team und Bike da, weil sich sein Team von der Meisterschaft abgemeldet hat. Als einziger Grund wird offiziell genannt, dass Team-Mitbesitzer John Dimbylow krank ist.

Der Rennstall sollte mit Werks-Unterstützung von Piaggio Group UK in dieser Saison besseres Material als voriges Jahr bekommen – daraus wird nichts. «Ich bin vollkommen überrascht», gestand Smrz gegenüber SPEEDWEEK.de. «Ich habe vor ein paar Tagen schon etwas mitbekommen, offiziell habe aber auch ich es aus der Pressemitteilung erfahren. Der Promoter der BSB prüft nun, ob ich anderweitig unterkommen kann.» Wie zu hören ist, bestehen bei Honda gute Chancen für den Tschechen.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 25.01., 07:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mo. 25.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 25.01., 09:30, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE