Dakar 2020: Riesiges Sandspektakel am sechsten Tag

Von Tim Althof
Dakar Moto
Etappe 6: Von Ha'il nach Riad

Etappe 6: Von Ha'il nach Riad

Der sechste Tag der Rallye Dakar in Saudi-Arabien bringt ein bekanntes Bild hervor, denn die Teilnehmer der härtesten Rallye der Welt müssen durch ein riesiges Sandgebiet, bevor sie am Samstag einen Ruhetag einlegen.

Am Donnerstag prägten größere Felslandschaften die Strecke der Rallye Dakar und die Fahrer hatten mit ihren Motorrädern mühsame Momente auf der Strecke im Saudi-Arabien. Die sechste Etappe am Freitag bringt den Dakar-Helden vor allem eine riesige Menge an Sand, denn die Wertungsprüfung besteht zu 100 % aus Sand und Dünen.

Am Freitag macht sich das Feld der Rallye Dakar auf den Weg von Ha’il nach Riad, der Hauptstadt Saudi-Arabiens. 6,5 Millionen Einwohner leben in der Metropole, was bedeutet, dass die Chance auf ein würdiges Publikum der härtesten Rallye der Welt steigt. Die Etappe umfasst insgesamt 830 km, wovon 477 km in die Wertung der Rallye eingehen, damit ist es die zweitlängste Strecke in diesem Jahr.

Weil die Strecke am Freitag von Sand bestimmt wird und ausschließlich abseits befestigter Wege führt, werden sich wohl die Wüstenfüchse und Saharakenner durchsetzen. Neben der Erfahrung im unbefestigten Gelände kommt es vor allem auf die Navigation an. Wenn sich die Piloten am Freitagnachmittag im Biwak in Riad einfinden, erwartet sie am Samstag ein Ruhetag, bevor in der zweiten Woche der Rallye sechs weitere Etappen zu absolvieren sind.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
7DE