Matthias Walkner (KTM) fuhr um die goldene Ananas

Von Kay Hettich
Dakar Moto
Die Rallye Dakar 2021 ist für Matthias Walkner vorbei

Die Rallye Dakar 2021 ist für Matthias Walkner vorbei

Zum Abschluss der Rallye Dakar 2021 fuhr Matthias Walkner auf der zwölften Etappe noch die drittbeste Zeit. Der Red Bull KTM-Pilot zieht ein versöhnliches Fazit.

Auch wenn es am Ende nur ein neunter Platz mit 2,5 Stunden Rückstand wurde, kann Matthias Walkner auf seine Leistung bei der Rallye Dakar 2021 stolz sein. Die defekte Kupplung, die dem Österreicher auf Etappe 2 über zwei Stunden kostete, geht nicht auf seine Kappe. Anschließend blieb der Dakar-Sieger von 2018 fehlerfrei und gehörte zu den konstantesten Piloten.

Wer weiß wie die 43. Ausgabe der härtesten Rallye der Welt verlaufen wäre, hätte der Red Bull KTM-Pilot keinen Defekt gehabt!

«Die Rallye-Dakar-Rennen werden von Jahr zu Jahr noch anspruchsvoller, das war heuer schon echt eine brutale Dakar», hielt der 33-Jährige fest. «Dabei hat alles so gut begonnen mit einem dritten Platz, aber dann der Kupplungsdefekt, bei dem ich knapp zweieinhalb Stunden verloren habe. Das hat auf einen Schlag und gleich auf der zweiten Etappe jegliche Podiumshoffnungen zerschlagen. Dennoch hab ich dann versucht, weiterzumachen, alle Etappen zu genießen und mein Bestes zu geben. Manchmal war es auch sehr schwer, mich zu motivieren so ein extrem hohes Risiko einzugehen – alles nur für die goldene Ananas.»

Die zwölfte und letzte Etappe der Dakar 2021 beendete Walkner als bester KTM-Pilot als Dritter.

«Es war ein cooles Rennen. Ich habe heute nochmal Vollgas gegeben und bin richtig glücklich, nun gesund im Ziel zu sein. Und das mit einem dritten Etappenplatz», strahlte der Walkner. «Ich habe viele neue Eindrücke gewonnen und kann wieder mehr Geschichten erzählen. Wie zum Beispiel an dem einen Tag, als ich zwei Stunden lang versucht habe Kollegen aufzuhalten, um an eine Ersatzteilversorgung zu kommen. Das sind schon interessante Momente, die man mitnimmt. Aber auch die Lernkurve hinsichtlich Tempo und Navigation, hat stark nach oben gezeigt. Natürlich bin ich so viel Rennfahrer, dass ich heute gerne um ein Podium mitgekämpft hätte, aber ich habe den Tag trotzdem noch einmal genossen und möchte Kevin, Ricky und Sam für ihre verdiente Podiumsplatzierung gratulieren.»

Einen Zwischenfall hatte Walkner am Ende doch noch.

«In der Frühe habe ich noch gesagt, dass es ein Wahnsinn ist, während einer ganzen Dakar nicht ein einziges Mal gestürzt zu sein. Das ist Premiere. Aber dann fahre ich mit 60 km/h in einen Stacheldrahtzaun, der nicht nachgegeben hat», lachte der Dakar-Neunte. «Mich hat es mit voller Wucht vom Motorrad gerissen. Zum Glück war das Brillenglas hart genug und hatte vom Stacheldraht nur ein paar Kratzer abgekommen. Lippe und Schulter hab ich mir etwas beleidigt und ein paar Sterne sehe ich immer noch, aber es geht mir gut. »

Rallye Dakar 2021 – Ergebnis Etappe 12
Pos Fahrer (Nation) Motorrad Zeit/Diff Strafe
1 R. Brabec (USA) Honda 02:17:02 00:00:00
2 K. Benavides (ARG) Honda + 0:02:17 00:00:00
3 M. Walkner (AUT) KTM + 0:04:13 00:00:00
4 S. Howes (USA) KTM + 0:05:49 00:00:00
5 D. Sanders (AUS) KTM + 0:07:11 00:00:00
6 L. Santolino (ESP) Sherco + 0:10:31 00:00:00
7 J. Garcia (ESP) KTM + 0:10:40 00:00:00
8 J. Rodrigues (PRT) Hero + 0:12:18 00:00:00
9 J. Betriu (ESP) KTM + 0:12:35 00:00:00
10 S. Bühler (DEU) Hero + 0:13:06 00:00:00
11 S. Sunderland (GBR) KTM + 0:13:07 00:00:00
12 O. Mena (ESP) KTM + 0:15:34 00:00:00
13 R. Goncalves (PRT) Sherco + 0:16:11 00:03:00
14 T. Schareina (ESP) KTM + 0:16:44 00:00:00
15 S. Svitko (SVK) KTM + 0:17:55 00:00:00
16 M. Engel (CZE) KTM + 0:20:54 00:00:00
17 L. Sanz (ESP) GASGAS + 0:23:25 00:00:00
18 X. Flick (FRA) Husqvarna + 0:25:07 00:00:00
19 Hn. Koitha Veettil (IND) Sherco + 0:26:18 00:00:00
20 D. Knight (GBR) Husqvarna + 0:27:31 00:00:00
21 P. Quintanilla (CHL) Husqvarna + 0:27:48 00:10:00
22 E. Gyenes (ROU) KTM + 0:28:33 00:00:00
23 M. Michek (CZE) KTM + 0:29:05 00:20:00
24 C. Chapeliere (FRA) KTM + 0:30:17 00:00:00
25 J. Brabec (CZE) KTM + 0:31:57 00:16:00
26 P. Spierings (NLD) Husqvarna + 0:32:49 00:00:00
27 K. Dabrowski (POL) KTM + 0:35:06 00:00:00
28 B. Melot (FRA) KTM + 0:36:08 00:10:00
29 A. Gelazninkas (LTU) KTM + 0:36:10 00:00:00
30 M. Burgess (AUS) KTM + 0:36:23 00:00:00
31 M. Doveze (FRA) KTM + 0:36:47 00:00:00
32 D. Pabiska (CZE) KTM + 0:46:55 00:00:00
33 C. Herbst (FRA) KTM + 0:48:32 00:00:00
34 C. Zacchetti (ITA) KTM + 0:50:17 00:00:00
35 S. Marcic (SVN) Husqvarna + 0:54:45 00:00:00
36 M. Alghuneim (SAU) KTM + 0:58:04 00:00:00
37 E. Vlcak (SVK) Husqvarna + 0:58:38 00:00:00
38 M. Calmet (ESP) KTM + 0:58:43 00:00:00
39 F. Picco (ITA) Husqvarna + 0:59:15 00:00:00
40 Z. Yakp (CHN) KTM + 1:00:49 00:00:00
41 S. Darques (FRA) Yamaha + 1:05:27 00:00:00
42 Jp. Rivera (MEX) KTM + 1:08:39 00:00:00
43 F. Barlerin (FRA) KTM + 1:08:47 00:00:00
44 A. Baratin (FRA) KTM + 1:12:25 00:00:00
45 Aj. Houlihan (AUS) KTM + 1:13:10 00:00:00
46 N. Hawker (GBR) Husqvarna + 1:14:20 00:20:00
47 Z. Hongyi (CHN) KTM + 1:14:25 00:00:00
48 L. Podmol (CZE) Husqvarna + 1:18:07 00:00:00
49 R. Lhotsky (CZE) Husqvarna + 1:20:11 00:20:00
50 G. Barthelemy (FRA) KTM + 1:28:03 00:00:00
51 S. Garcia (ESP) Yamaha + 1:29:56 00:04:00
52 Smh. Farhan (BHR) Husqvarna + 1:32:48 00:20:00
53 G. Saghmeister (SRB) KTM + 1:42:12 00:00:00
54 E. Sanchez (ESP) KTM + 1:50:32 00:00:00
55 A. Rossat (FRA) KTM + 1:51:02 00:00:00
56 R. Al-Lal Lahadil (ESP) KTM + 1:51:31 00:00:00
57 W. Roelants (BEL) Husqvarna + 1:55:23 00:02:00
58 A. Raorane (IND) KTM + 1:58:34 00:15:00
59 O. Harmsen (NLD) KTM + 2:07:34 00:20:00
60 E. Mendez (ESP) KTM + 2:08:06 00:00:00
61 J. Campdera (ESP) KTM + 2:11:52 00:00:00
62 D. Albero Puig (ESP) KTM + 2:36:58 00:20:00
63 R. Krejci (CZE) KTM + 2:38:13 00:15:00
64 J. Vega Puerta (ESP) Yamaha + 2:55:37 00:00:00
65 F. Dominguez (ESP) KTM + 3:08:08 00:20:00
66 J. Alexander (BWA) Yamaha + 3:09:04 00:20:00
67 A. Azinhais (PRT) KTM + 3:21:38 00:35:00
Rallye Dakar 2021 – Stand nach Etappe 12
Pos Fahrer (Nation) Motorrad Zeit/Diff Strafe
1 K. Benavides (ARG) Honda 47:18:14 00:02:00
2 R. Brabec (USA) Honda + 0:04:56 00:00:00
3 S. Sunderland (GBR) KTM + 0:15:57 00:00:00
4 D. Sanders (AUS) KTM + 0:38:52 00:07:00
5 S. Howes (USA) KTM + 0:52:33 00:06:00
6 L. Santolino (ESP) Sherco + 0:58:30 00:00:00
7 P. Quintanilla (CHL) Husqvarna + 1:26:39 00:10:00
8 S. Svitko (SVK) KTM + 1:43:07 00:00:00
9 M. Walkner (AUT) KTM + 2:32:12 00:02:00
10 M. Michek (CZE) KTM + 2:42:37 00:23:00
11 J. Rodrigues (PRT) Hero + 3:04:24 00:37:00
12 J. Betriu (ESP) KTM + 3:17:16 00:06:00
13 T. Schareina (ESP) KTM + 3:41:35 00:00:00
14 S. Bühler (DEU) Hero + 4:00:03 00:18:00
15 J. Garcia (ESP) KTM + 4:07:28 00:00:00
16 O. Mena (ESP) KTM + 4:19:24 00:00:00
17 L. Sanz (ESP) GASGAS + 6:29:31 00:12:00
18 M. Engel (CZE) KTM + 6:30:29 00:21:00
19 R. Goncalves (PRT) Sherco + 6:35:21 00:18:00
20 Hn. Koitha Veettil (IND) Sherco + 7:39:51 00:02:00
21 A. Gelazninkas (LTU) KTM + 7:46:09 00:00:00
22 C. Chapeliere (FRA) KTM + 8:20:04 01:23:00
23 E. Gyenes (ROU) KTM + 8:48:14 00:02:00
24 D. Knight (GBR) Husqvarna + 8:53:11 00:29:00
25 B. Melot (FRA) KTM + 9:21:56 00:06:00
26 P. Spierings (NLD) Husqvarna + 9:42:17 00:00:00
27 M. Burgess (AUS) KTM + 10:53:30 00:59:00
28 K. Dabrowski (POL) KTM + 11:06:22 00:00:00
29 M. Doveze (FRA) KTM + 11:49:11 00:05:00
30 D. Pabiska (CZE) KTM + 11:53:59 00:01:00
31 L. Podmol (CZE) Husqvarna + 12:04:44 00:15:00
32 X. Flick (FRA) Husqvarna + 12:07:19 00:00:00
33 Z. Yakp (CHN) KTM + 13:57:01 00:42:00
34 M. Calmet (ESP) KTM + 16:32:57 00:02:00
35 C. Herbst (FRA) KTM + 17:32:03 00:23:00
36 S. Marcic (SVN) Husqvarna + 17:51:14 00:45:00
37 N. Hawker (GBR) Husqvarna + 18:34:46 00:29:00
38 C. Zacchetti (ITA) KTM + 19:50:25 00:32:00
39 E. Vlcak (SVK) Husqvarna + 20:09:19 00:27:00
40 S. Darques (FRA) Yamaha + 20:52:23 00:53:30
41 R. Lhotsky (CZE) Husqvarna + 21:10:08 01:16:00
42 M. Alghuneim (SAU) KTM + 21:39:32 00:22:00
43 F. Picco (ITA) Husqvarna + 21:44:00 00:40:00
44 S. Garcia (ESP) Yamaha + 22:22:23 00:44:00
45 Z. Hongyi (CHN) KTM + 22:36:12 00:02:00
46 A. Baratin (FRA) KTM + 23:45:58 00:06:00
47 J. Vega Puerta (ESP) Yamaha + 23:47:32 00:20:00
48 Jp. Guillen Rivera (MEX) KTM + 24:09:46 01:02:00
49 G. Barthelemy (FRA) KTM + 24:44:26 00:05:00
50 Aj. Houlihan (AUS) KTM + 25:53:06 01:27:00
51 F. Barlerin (FRA) KTM + 27:32:47 00:00:30
52 W. Roelants (BEL) Husqvarna + 28:00:42 00:31:00
53 E. Sanchez (ESP) KTM + 29:33:00 00:01:00
54 E. Mendez (ESP) KTM + 29:39:13 00:30:00
55 R. Al-Lal Lahadil (ESP) KTM + 30:05:59 00:07:30
56 F. Dominguez (ESP) KTM + 32:50:30 00:25:00
57 O. Harmsen (NLD) KTM + 33:36:40 01:02:00
58 Smh. Farhan (BHR) Husqvarna + 33:51:06 01:53:00
59 A. Rossat (FRA) KTM + 35:07:59 00:21:00
60 G. Saghmeister (SRB) KTM + 35:32:20 00:41:00
61 J. Campdera (ESP) KTM + 38:46:29 00:01:00
62 D. Albero Puig (ESP) KTM + 45:00:49 04:38:00
63 J. Alexander (BWA) Yamaha + 66:13:01 06:40:00

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 23.04., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 23.04., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.04., 14:00, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.04., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 23.04., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 23.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 23.04., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.04., 18:00, ServusTV
    P.M. Wissen
  • Fr.. 23.04., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.04., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
7DE