Dakar-Leader Kevin Benavides (Honda): «Alles offen»

Von Kay Hettich
Dakar Moto
Vorne Kevin Benavides, hinten Ricky Brabec

Vorne Kevin Benavides, hinten Ricky Brabec

Kevin Benavides geht als Leader in den letzten Renntag der Dakar 2021. Der Argentinier hat alle Trümpfe in der Hand, um Honda den zweiten Sieg in Folge bei der härtesten Rallye der Welt zu bescheren.

Die Dakar 2021 ist spannend und umkämpft wie lange nicht. Die Führung wechselte fast täglich, zwischen Honda und KTM und seinen Piloten herrschte bei den bisher elf Etappen ein unterhaltsamer Schlagabtausch. Dramen wie die Unfälle von Toby Price (Red Bull KTM) und Nacho Cornejo (Honda), den technischen Defekt bei Matthias Walkner (Red Bull KTM) oder den verpassten Tankstopp von Joan Barreda (Honda) inklusive.

Als Führender der Gesamtwertung nimmt Honda-Ass Kevin Benavides den letzten Renntag in Angriff. Der 32-Jährige hat ein Polster von 4:12 min auf Sam Sunderland (Red Bull KTM) und hat zudem den Vorteil, als Zweiter in die zwölfte und letzte Etappe zu starten.

«Ricky und ich haben heute gute Arbeit geleistet. Es war ein sehr harter Tag, sehr lang mit viel Navigation, viel Sand und Dünen», atmete der Argentinier im Ziel durch. «Die ersten zweihundert Kilometer habe ich Führungsarbeit geleistet, also denke ich, dass ich einen guten Job gemacht habe. Es war heute sehr schwer, ganz vorne zu sein. Aber sind noch gut beieinander und das ist sehr wichtig.»

Obwohl auch Ricky Brabec mit 7 min Rückstand noch Chancen auf den Dakar-Sieg hat, halfen sich die Honda-Piloten über die Distanz.

«Wir haben uns gemeinsam auf die Dünen gekämpft. Wir haben versucht, unser Bestes zu geben», hielt Benavides fest. «Was am letzten Tag passiert, werden wir sehen. Wie auf jeder Etappe werden wir pushen, es gibt keine andere Strategie als diese. Und es gibt keine Teamorder – das Rennen ist noch offen.»

Rallye Dakar 2021 – vorläufiges Ergebnis Etappe 11
Pos Fahrer (Nation) Motorrad Zeit/Diff Strafe
1 S. Sunderland (GBR) KTM 04:35:12 00:00:00
2 P. Quintanilla (CHL) Husqvarna + 0:02:40 00:00:00
3 K. Benavides (ARG) Honda + 0:06:24 00:00:00
4 D. Sanders (AUS) KTM + 0:08:34 00:00:00
5 M. Walkner (AUT) KTM + 0:09:27 00:00:00
6 R. Brabec (USA) Honda + 0:12:46 00:00:00
7 A. Van Beveren (FRA) Yamaha + 0:14:48 00:00:00
8 L. Santolino (ESP) Sherco + 0:15:09 00:00:00
9 S. Svitko (SVK) KTM + 0:16:45 00:00:00
10 O. Mena (ESP) KTM + 0:18:15 00:00:00
11 T. Schareina (ESP) KTM + 0:21:39 00:00:00
12 S. Bühler (DEU) Hero + 0:23:49 00:00:00
13 S. Howes (USA) KTM + 0:25:53 00:00:00
14 R. Goncalves (PRT) Sherco + 0:27:06 00:00:00
15 M. Michek (CZE) KTM + 0:27:47 00:00:00
16 J. Betriu (ESP) KTM + 0:28:05 00:00:00
17 J. Garcia (ESP) KTM + 0:30:33 00:00:00
18 J. Rodrigues (PRT) Hero + 0:37:30 00:00:00
19 Hn. Koitha Veettil (IND) Sherco + 0:41:16 00:00:00
20 M. Engel (CZE) KTM + 0:45:23 00:00:00
21 D. Knight (GBR) Husqvarna + 0:46:51 00:00:00
22 L. Sanz (ESP) GASGAS + 0:49:37 00:00:00
23 L. Podmol (CZE) Husqvarna + 0:53:56 00:00:00
24 P. Spierings (NLD) Husqvarna + 0:54:52 00:00:00
25 C. Chapeliere (FRA) KTM + 0:56:20 00:00:00
26 A. Gelazninkas (LTU) KTM + 0:57:08 00:00:00
27 J. Brabec (CZE) KTM + 1:02:20 00:15:00
28 B. Melot (FRA) KTM + 1:03:33 00:00:00
29 E. Gyenes (ROU) KTM + 1:03:58 00:00:00
30 M. Doveze (FRA) KTM + 1:16:08 00:00:00
31 M. Burgess (AUS) KTM + 1:18:28 00:00:00
Rallye Dakar 2021 – Stand nach Etappe 11
Pos Fahrer (Nation) Motorrad Zeit/Diff Strafe
1 K. Benavides (ARG) Honda 45:01:44 00:02:00
2 S. Sunderland (GBR) KTM + 0:04:12 00:00:00
3 R. Brabec (USA) Honda + 0:07:13 00:00:00
4 D. Sanders (AUS) KTM + 0:33:05 00:07:00
5 S. Howes (USA) KTM + 0:49:07 00:06:00
6 L. Santolino (ESP) Sherco + 0:49:26 00:00:00
7 P. Quintanilla (CHL) Husqvarna + 1:00:18 00:00:00
8 A. Van Beveren (FRA) Yamaha + 1:20:46 00:15:00
9 S. Svitko (SVK) KTM + 1:26:40 00:00:00
10 M. Michek (CZE) KTM + 2:14:55 00:03:00
11 J. Rodrigues (PRT) Hero + 2:18:58 00:02:00
12 M. Walkner (AUT) KTM + 2:29:20 00:02:00
13 J. Betriu (ESP) KTM + 3:07:07 00:06:00
14 T. Schareina (ESP) KTM + 3:26:32 00:00:00
15 S. Bühler (DEU) Hero + 3:48:33 00:18:00
16 J. Garcia (ESP) KTM + 3:58:22 00:00:00
17 O. Mena (ESP) KTM + 4:05:27 00:00:00
18 M. Engel (CZE) KTM + 5:51:09 00:01:00
19 L. Sanz (ESP) GASGAS + 6:06:04 00:10:00
20 R. Goncalves (PRT) Sherco + 6:21:35 00:15:00
21 A. Gelazninkas (LTU) KTM + 7:12:15 00:00:00
22 Hn. Koitha Veettil (IND) Sherco + 7:15:43 00:02:00
23 C. Chapeliere (FRA) KTM + 7:29:57 01:01:00
24 E. Gyenes (ROU) KTM + 8:21:26 00:02:00
25 D. Knight (GBR) Husqvarna + 8:22:34 00:24:00
26 B. Melot (FRA) KTM + 8:53:20 00:01:00
27 P. Spierings (NLD) Husqvarna + 9:12:04 00:00:00
28 M. Burgess (AUS) KTM + 9:59:23 00:39:00
29 L. Podmol (CZE) Husqvarna + 10:48:21 00:15:00
30 M. Doveze (FRA) KTM + 11:14:43 00:05:00

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE