Reiter-Lamborghini-Quartett steht

Von Oliver Runschke
FIA GT1
Enge wechselt von Aston Martin zu Lamborghini

Enge wechselt von Aston Martin zu Lamborghini

Tomas Enge, Albert von Thurn und Taxis, Peter Kox und Darryl O´Young steuern die beiden Lamborghini Gallardo in der GT1-WM.

Hans Reiter hat sein Fahrerquartett für die GT1-WM beisammen. Der Hong Kong-Chinese Darryl O´Young komplettiert das Aufgebot, in dem zuvor schon der langjährige Reiter-Pilot Peter Kox, GT1-Ass Tomas Enge und Albert von Thurn und Taxis gesetzt waren.

Teamchef Hans Reiter: «Jetzt kann es losgehen. Wir haben richtig gute Fahrerpaarungen und zwei starke Autos, mit denen wir um die Meisterschaft mitfahren möchten. Stéphane Ratel von SRO hat mit seinem Konzept tolle Autos und Fahrer in die Meisterschaft geholt. Das ist für den internationalen Motorsport auf jeden Fall eine Bereicherung und wird das Interesse auf den einzelnen Kontinenten wecken.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 31.07., 09:30, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Sa.. 31.07., 10:00, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Sa.. 31.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 31.07., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa.. 31.07., 11:45, MDR
    Echt
  • Sa.. 31.07., 11:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 12:10, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 31.07., 12:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Sa.. 31.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Hard Enduro World Championship
  • Sa.. 31.07., 13:35, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
» zum TV-Programm
2DE