Kubica-Zustand: Ernst und Zuversicht

Von Peter Hesseler
Formel 1
Renault wartet schon auf Kubicas Rückkehr

Renault wartet schon auf Kubicas Rückkehr

Ausgang der siebenstündigen Operation des Renault-F1-Piloten mit positiven Signalen, sagt einer der Ärzte.

Neues vom am Sonntag schwer verunglückten Renault-Piloten Robert Kubica.

Professor Mario Igor Rossello, Direktor des regionalen Zentrums für Hand-Operationen in Savona, sagte nach einer siebenstündigen Operation an Robert Kubica am Sonntag: «Es war eine sehr wichtige und schwierige Operation. Roberts rechter Unterarm war an zwei Stellen geschnitten, mit schweren Beeinträchtigungen der Knochen. Wir gaben unser Bestes, um den Unterarm wieder funktionsfähig zu bekommen. Dazu waren sieben Ärzte nötig, die in zwei Gruppen die Operation durchführten… Am Ende der Operation war Roberts Hand gut durchblutet und warm, was ermutigend ist…, aber sein Zustand war ernst.»

Kubica wurde ins künstliche Koma verlegt und wird möglicherweise am Montag daraus erweckt.

Renault-Teamchef Eric Boullier räumt ein: «Die Nachricht von Roberts Unfall war ein riesiger Schock für das ganze Team.» Er dankte dem Ärzteteam und will in Kürze (vermutlich Dienstag) mit Vitaly Petrov nach Italien fahren, um Kubica zu besuchen und ihm zu sagen, dass alle «ungeduldig auf seine Rückkehr warten.»

Boullier hatte zuvor die Erlaubnis des Teams an den Formel-1-Fahrer verteidigt, an Rallyes teilzunehmen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 02.12., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE