Schumacher: «Auch im Renntrimm stark»

Von Peter Hesseler
Formel 1
Schumi startet in Monza aus der zweiten Reihe

Schumi startet in Monza aus der zweiten Reihe

Der siebenmalige Weltmeister startet in Monza im Mercedes am Sonntag als Vierter – Rosberg von Rang 6.

Michael Schumacher startet am Sonntag in Italien vom fünften Platz aus in den Italien-GP in Monza. Schumi wies am Ende von Q3 eine halbe Sekunde Rückstand auf Pole-Mann Lewis Hamilton auf. Schumi wird wegen der Rückversetzung von Paul Di Resta, der sich im Force India stark als Vierter platzierte, in die zweite Startreihe vorrücken.

Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg qualifizierte sich als Siebter und rückt ebenfalls wegen Di Resta auf Startplatz 6 vor.

Schumi, der zuvor von KERS- und DRS-Problemen geplagt wurde, sagt: «Rang 5 war das Maximum. Damit darf man zufrieden sein, jetzt kriegen wir noch einen Platz geschenkt und ich starte dadurch von der besseren Fahrbanseite ins Rennen. Das Auto hat sich sehr gut verhalten. Die Jungs in der Fabrik haben unsere Probleme über Nacht gelöst. Jetzt darf ich vom Podium träumen. Das ist ja bekanntlich in Monza am schönsten, weil man nirgendwo sonst auf dem Podest den Fans so nahe kommt. Ich glaube, wir können im Renntrimm stark sein. Ob wir das bis zum Rennende sein können, wird sich zeigen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE