James Key: «Toro Rosso kann Platz 6 holen»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Kämpfernatur: James Key will ein ambitioniertes Ziel erreichen

Kämpfernatur: James Key will ein ambitioniertes Ziel erreichen

Der Technische Direktor von Toro Rosso ist überzeugt, dass sein Team 2013 um den sechsten Platz in der Konstrukteurspokal-Wertung mitkämpfen kann.

Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost gab bei der Präsentation des 2013er-Renners STR8 die Marschroute vor: Man peile den sechsten Platz in der Konstrukteurspokal-Wertung an, erklärte der 57-jährige Österreicher, der sich im Vorjahr noch mit 26 WM-Punkten und Platz 9 in der Team-Tabelle begnügen musste.

Der Technische Direktor James Key räumt im Gespräch mit Autosport.com ein, dass dies ein ambitioniertes Ziel ist: «Ich glaube, man darf zwei wichtige Punkte nicht ausser Acht lassen: Zum einen ist da der Wille im Team, mehr als Platz 9 zu erreichen, ich denke nicht, dass irgend jemand mit dem Erreichten zufrieden war. Andererseits muss man die Teamgrösse und die zur Verfügung stehenden Ressourcen beachten.»

Der 41-jährige Brite, der im vergangenen Jahr vom Sauber-Team zur Red-Bull-Nachwuchsschmiede stiess, ist trotzdem zuversichtlich: «Es gibt keinen Grund, warum wir nicht gegen jene Teams, die im vergangenen Jahr vor uns lagen, ankommen sollten. Es ist also machbar, das nötige Vertrauen und der Wille sind vorhanden und es ist ein grossartiges Ziel, das wir uns gesetzt haben.»

Key gesteht auch, dass der für 2014 geplante Wechsel von 2.4-Liter-V8-Motoren zu 1,6-Liter-V6-Turbotriebwerken eine grosse Herausforderung für Toro Rosso ist: «Jeder muss herausfinden, wann er seine Ressourcen wie aufteilt, da spielen viele verschiedene Überlegungen eine grosse Rolle.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
4DE