Lewis Hamilton: «Erkannte Prinz Harry erst nicht»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Formel-1-Champion Lewis Hamilton offenbarte bei der FIA-Preisverleihung in Doha, dass er nach seinem Titelgewinn in Abu Dhabi erst beim letzten Wort gemerkt hat, dass Prinz Harry am Funk mit ihm sprach.

Als Lewis Hamilton in Abu Dhabi die Ziellinie als Sieger kreuzte und damit seinen zweiten Titelgewinn in der Formel 1 realisierte, durfte der Brite eine ganz besondere Ehre geniessen: Mit Prinz Harry gratulierte ihm ein Vertreter des britischen Königshauses zum Titelgewinn. Da der zweite Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana seine Glückwünsche gleich per Boxenfunk durchgab, gehörte er zu den ersten Gratulanten.

Doch bei einer Pressekonferenz, die im Rahmen der FIA-Preisverleihung in Doha stattfand, gestand Hamilton: «Es war natürlich eine Ehre, dass ein Vertreter der britischen Königsfamilie am Funk mit mir sprach, doch zu diesem Zeitpunkt war ich so überwältigt. Das ganze Jahr zog an meinem inneren Auge vorbei. Einer meiner Ingenieure sprach zu mir, aber kein einziges Wort davon kam bei mir an. Ich habe wohl erst beim letzten Wort realisiert, dass Prinz Harry mit mir spricht, und was er da gesagt hatte. Ich war aus dem Häuschen.»

Hamilton verriet auch: «Das hat sehr lange gedauert und der Druck war enorm, wie bei allen anderen Titeljägern hier auch. Es ist nicht einfach, das ganze Rennen über Ruhe zu bewahren, vor allem nicht, wenn man phasenweise denkt, dass es nicht klappen könnte – sei es wegen dem Auto oder den doppelten Punkten. Ich war einfach nur glücklich und schrie vor Freude, vielleicht habe ich deshalb keinen hören können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Do. 26.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:10, Motorvision TV
    Report
» zum TV-Programm
6DE