Katar-Test: Sandsturm, Blitz, Donner und Regen

Von Günther Wiesinger
Moto2
Losail Circuit am Sonntagabend: Blitz, Donner, Wind und Regen

Losail Circuit am Sonntagabend: Blitz, Donner, Wind und Regen

Das angekündigte Unwetter brach vor der letzten Flutlicht-Moto2-Session am Sonntagabend über den Losail Circuit in Doha/Katar herein. Wegen des starken Winds wurden am dritten Abend die Samstagzeiten nicht erreicht.

Die Wetterkapriolen in Doha/Katar machten den Fahrern der Moto2-Klasse auch am dritten und letzten Testabend einen Strich durch die Rechnung.

Schon am Freitag war der Testtag bei Flutlicht buchstäblich ins Wasser gefallen, am dritten Abend musste der Test wegen Blitz und Donner und Regen ebenfalls frühzeitig beendet werden.

Während am Samstag ideale Verhältnisse herrschten, gab die Wettervorhersage für Sonntag wieder Grund zur Beunruhigung.

Tatsächlich wurde der Losail International Circuit schon vor der Beendigung der letzten Moto2-Session von stürmischen Winden heimgesucht, die schließlich vorher schon in der Moto3-Session zu Behinderungen führte, das neunte und letzte Moto2-Training wurde komplett gestrichen.

Dank seiner Samstag-Bestzeit sicherte sich Takaaki Nakagami in der Drei-Tages-Gesamtwertung den ersten Platz in 2:00,187 min vor Franco Morbidelli, der 0,053 sec einbüßte. Auf Platz 3 landete Alex Márquez mit der Kalex des Marc VDS-Teams, ihm fehlten 0,240 sec auf die Bestzeit. 4. Syahrin. 5. Oliveira (KTM). 6. Lüthi. 7. Quartararo. 8. Vierge. 9. Kent (Suter). 10. Pons. (Das sind die massgeblichen Zeiten vom Samstag).

Die kombinierte Moto2-Zeitenliste in Katar, Sonntag:

1. Morbidelli, 2:00,971
2. Oliveira, KTM, + 0,284
3. Lüthi, Kalex, + 0,333 sec
4. Siméon, Kalex, + 0,573
5. Bagnaia, Kalex, + 0,647
6. Syahrin, Kalex, + 0,658
7. Quartararo, Kalex, + 0,837
8. Vierge, Tech3, +0,891
9. A. Pons, Kalex, + 0.908
10. A. Márquez, Kalex, + 0,911
11. Navarro, Kalex, + 0,943
12. Kent, Suter, + 0,972
13. Gardner, Tech3, + 0,996
14. Marini, Kalex, + 1,083
15. Raffin, Kalex, + 1,143
Ferner:
18. Schrötter, Suter, + 1,334
19. Cortese, Suter, + 1,346
21. Binder, KTM, + 1,621
25. Aegerter, Suter, 1,989

Die kombinierte Moto2-Zeitenliste in Katar, Samstag:

1. Takaaki Nakagami (Kalex) 2:00,187 min
2. Franco Morbidelli (Kalex) +0,053
3. Alex Márquez (Kalex) +0,240
4. Hafizh Syahrin (Kalex) +0,584
5. Miguel Oliveira (KTM) +0,674
6. Tom Lüthi (Kalex) +0,714
7. Fabio Quartararo (Kalex) +0,884
8. Xavi Vierge (Tech3) +0,939
9. Danny Kent (Suter) +1,049
10. Axel Pons (Kalex) +1,065
11. Marcel Schrötter (Suter) +1,081
12. Jorge Navarro (Kalex) +1,109
13. Sandro Cortese (Suter) +1,124
14. Julián Simón (Kalex) +1,188 (Ersatz für Iker Lecuona)
15. Luca Marini (Kalex) +1,249
16. Jesko Raffin (Kalex) +1,257
17. Xavier Simeon (Kalex) +1,323
18. Isaac Viñales (Kalex) +1,323
19. Francesco Bagnaia (Kalex) +1,326
20. Mattia Pasini (Kalex) +1,456
21. Brad Binder (KTM) +1,627
22. Simone Corsi (Speed Up) +1,696
23. Dominique Aegerter (Suter) +1,751
24. Yonny Hernandez (Kalex) +1,780
25. Lorenzo Baldassarri (Kalex) +1,848
26. Tetsuta Nagashima (Kalex) +1,997
27. Remy Gardner (Tech3) +2,012
28. Khairul Idham Pawi (Kalex) +2,068
29. Mashel Al Naimi (Speed Up, QMMF) +2,338
30. Edgar Pons (Kalex) +2,549
31. Andrea Locatelli (Kalex) +2,683
32. Stefano Manzi (Kalex) +3,704
33. Saeed Al Sulaiti (Speed Up, QMMF) +4,475

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 12.08., 18:31, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 18:50, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Mi. 12.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 12.08., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Sky Sport 2
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Mi. 12.08., 20:30, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
17