Le Mans, FP2: Sorgen um Marini, auch Schrötter stürzt

Von Maximilian Wendl
Moto2
Luca Marini stürzte heftig

Luca Marini stürzte heftig

Der Moto2-WM-Führende Luca Marini ist im zweiten Freien Training in Le Mans gestürzt und konnte nur dank der Streckenposten, die ihn stützten, aus dem Kiesbett humpeln. Marcel Schrötter stürzte ebenfalls.

Nach einem heftigen Sturz ist der Moto2-WM-Leader Luca Marini ins Krankenhaus gebracht worden. Der Italiener flog per Highsider ab und hat sich am linken Knöchel verletzt. Die Ärzte an der Strecke konnten bei den ersten Untersuchungen keinen Bruch feststellen. Vor dem Medical Center wartete Marinis Bruder Valentino Rossi, der sich sofort nach dem Gesundheitszustand erkundigte. Inzwischen kam Entwarnung: Bei Luca Marini wurde kein Bruch festgestellt.

Bei trockenen Bedinungen belegten Jake Dixon, Jorge Martin und Marco Bezzecchi die ersten drei Plätze. Am Morgen war es noch nass gewesen. Marcel Schrötter stürzte ebenfalls, blieb aber unverletzt. Er beendete den Freitag in Le Mans als Neunter und damit einen Rang hinter seinem Intact GP-Teamkollegen Thomas Lüthi.

Le Mans, Moto2, kombinierte Zeitenliste nach FP2

1. Jake Dixon, Kalex, 1:37,713 min
2. Jorge Martin, Kalex, + 0,049 sec
3. Marco Bezzecchi, Kalex, + 0,304
4. Sam Lowes, Kalex, + 0,442
5. Augusto Fernandez, Kalex, + 0,472
6. Jorge Navarro, Speed Up, + 0,508
7. Aron Canet, Speed Up, + 0,546
8. Thomas Lüthi, Kalex, + 0,561
9. Marcel Schrötter, Kalex, + 0,628
10. Xavi Vierge, Kalex, + 0,746
11. Somkiat Chantra, Kalex, + 0,763
12. Joe Roberts, Kalex, + 0,796
13. Stefano Manzi, MV Agusta, + 0,999
14. Enea Bastianini, Kalex, + 1,103

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE