MV Agusta-Team fährt 2021 mit Lorenzo Baldassarri

Von Oliver Feldtweg
Moto2
Lorenzo Baldassarri

Lorenzo Baldassarri

Nach drei Jahren im Team von Sito Pons wechselt der fünffache Moto2-GP-Sieger Lorenzo Baldassarri für 2021 zum MV Agusta-Team.

Lorenzo Baldassarri hat in diesem Jahr und in der zweiten Saisonhälfte 2019 beim Moto2-Team von Sito Pons nicht erfüllt, nachdem er 2019 mit drei Siegen vielversprechend in die Saison gestartet war. Nach dem Le Mans-Training meldete das leidgeprüfte MV Agusta Forward Racing-Team die Verpflichtung von Lorenzo Baldassarri für die 2021 Moto2 World Championship. «Balda» kommt aus Montecosaro in der Region Marken; er wurde 1996 geboren, er wird nächstes Jahr die MV Agusta mit dem Gitterrohrstahlrahmen pilotieren.

Baldassarri war bereits in den Jahren 2015 bis 2017 Mitglied des Forward Racing Teams. Damals war er noch ein Schützling der VR46 Riders Academy.

Lorenzo «Balda» Baldassarri hat 2013 in der Moto3 World Championship debütiert und ist 2014 in die Moto2-WM aufgestiegen. In Phillip Island 2015 und Mugello 2016 gelangen ihm bei Forward die ersten Podedstplätze und dazu in Misano 2016 der erste GP-Sieg.

2018 siegte der jetzt 23-jährige Balda in Jerez; dazu kamen vier Podiumsplätze in Doha, Mugello, Aragón und Motegi, während er 2019 in Doha, Las Termas und Jerez drei weitere Siege feierte. In der laufenden Saison 2020 schaffte Baldassarri in Katar nur einen Podestplatz.

Le Mans, Moto2, Qualifying

1. Joe Roberts, Kalex, 1:36,256 min
2. Sam Lowes, Kalex, + 0,087 sec
3. Remy Gardner, Kalex, + 0,193
4. Jorge Martin, Kalex, + 0,266
5. Marco Bezzecchi, Kalex, + 0,321
6. Luca Marini, Kalex, + 0,412
7. Xavi Vierge, Kalex, + ,481
8. Jake Dixon, Kalex, + 0,570
9. Enea Bastianini, Kalex, + 0584
10. Stefano Manzi, MV Agusta, + 0,621
11. Fabio Di Giannantonio, Speed Up, + 0,623
12. Aron Canet, Speed Up, + 0,625
13. Simone Corsi, MV Agusta, + 0,674
14. Thomas Lüthi, Kalex, + 0,691
15. Augusto Fernandez, Kalex, + 0,758
16. Hector Garzo, Kalex, + 1,021
17. Marcos Ramirez, Kalex, + 1,079
18. Jorge Navarro, Speed Up, + 1,300
19. Marcel Schrötter, Kalex

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE