2. Training: Stefan Bradl auf Platz 3

Von Matthias Dubach
Moto2
Stefan Bradl: Guter erster Tag in Katar

Stefan Bradl: Guter erster Tag in Katar

Der erste Tag unter Flutlicht auf dem Losail Circuit von Doha endet für Stefan Bradl mit der drittschnellsten Zeit. Der Japaner Takahashi sicherte sich Platz 1.

Nach seiner Bestzeit im ersten Durchgang konnte sich Stefan Bradl auch im zweiten freien Training vorne behaupten. Der Deutsche platzierte sich auf Rang 3, nachdem er sich mit seiner letzten Runde noch einen Rang nach vorne schob. Wie die vor ihm liegenden Yuki Takahashi und Scott Redding schaffte Bradl mit 2:01,800 min eine Zeit unter 2:02. Auch Andrea Iannone schaffte den Sprung unter die magische Grenze. Der Italiener zeigte damit, dass er sich wie angekündigt im Vergleich zu den Testfahrten steigern konnte.

Zum starken Ergebnis von Suter – sechs Maschinen unter den den ersten Zehn – trug neben Redding und Iannone auch Tom Lüthi bei. Der Schweizer aus dem Interwetten Paddock-Team schaffte die fünftbeste Zeit.

Seine Landsmänner Randy Krummenacher (20.) und Dominique Aegerter (31.) konnten sich zwar auf der Uhr, nicht aber in der Rangliste steigern.

Für das MZ-Team endet der erste Tag unter dem Flutlicht von Katar ohne Highlight. Anthony West fand sich auf der 34. Position von 39 Fahrern wieder. Zwar konnten sich West und Teamkollege Max Neukirchner (19. Rang) im zweiten Training steigern. Aber weil die Piste mehr Grip aufbaute, schafften das alle Fahrer bis auf Pasini, Corsi und Pol Espargaro.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 17.06., 22:15, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Do.. 17.06., 22:15, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 17.06., 23:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 00:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 18.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Fr.. 18.06., 00:30, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 18.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 02:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
5DE