Valentino Rossi: Dirt-Track-Spass mit WM-Stars

Von Otto Zuber
MotoGP
Dominique Aegerter hat viel Spass auf Valentino Rossis Moto Ranch

Dominique Aegerter hat viel Spass auf Valentino Rossis Moto Ranch

An diesem Wochenende geben sich nicht nur beim Superprestigio einige grosse Namen der Zweirad-Weltklasse die Ehre. Auch in Valentino Rossis Dirt-Track-Rennen «La 100 km dei Campioni» geben einige Stars Gas.

Der Spass-Wettbewerb «La 100 km dei Campioni», der jährlich auf der Motor Ranch vor den Toren von Tavullia stattfindet, lockt auch dieses Jahr einige WM-Stars aus dem MotoGP-Fahrerlager in die Heimatstadt von Valentino Rossi. Auf der Flattrack-Piste «La Biscia» geben neben dem berühmten Gastgeber etwa auch Pramac-Ducati-Pilot Danilo Petrucci und die Moto2-Fahrer Lorenzo Baldassarri und Dominique Aegerter Gas.

«Es ist eine grosse Ehre, dieses Wochenende mit Valentino und anderen schnellen Fahrern in der Motor Ranch Gas geben zu dürfen. Ich bin überglücklich, vielen lieben Dank für deine Einladung», bedankt sich Letzterer beim Yamaha-Superstar, der die letzte Austragung zusammen mit Luca Marini für sich entschieden hat.

Auch bei «Petrux» ist die Freude gross. Der Rossi-Gegner erklärte vor dem Start des Wettbewerbs im Gespräch mit den Kollegen von GPOne.com: «Das wird sicherlich ein grosser Spass – ich werde dort zusammen mit Baldassarri antreten.» Und er scherzt: «Der ist auch so ein kleiner Pilot wie ich.»

Schweren Herzens absagen musste Marcel Schrötter. Der 24-jährige Bayer leidet immer noch unter den Folgen des Kahnbeinbruchs in seinem linken Handgelenk, den er sich im Juli beim Training in Australien vor seinem Start bei den 8h von Suzuka zugezogen hat. «Ich musste Vale absagen, denn das wäre zu gefährlich und nicht sehr sinnvoll gewesen», seufzte der Deutsche.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 22.06., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 22.06., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 22.06., 09:05, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Di.. 22.06., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 22.06., 10:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 11:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 13:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di.. 22.06., 14:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 22.06., 14:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 15:00, ORF Sport+
    Formel 3: 2.Station 1.Rennen, Highlights aus Le Castellet
» zum TV-Programm
3DE