WM-Kalender MotoGP: Ungarn ab 2023 dabei

Von Otto Zuber
MotoGP
Die MotoGP soll ab 2023 auch in Ungarn Halt machen, der Grundstein dafür wurde mit einer Präsentation in Budapest gelegt. Mit dabei war neben Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta auch GP-Veteran Gábor Talmácsi.

Läuft alles nach den Plänen von MotoGP-Promoter Dorna, wird der GP-Zirkus bereits in zwei Jahren auch in Ungarn Halt machen. Im Rahmen einer Präsentation in der ungarischen Hauptstadt Budapest unterschrieb Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta ein entsprechendes Abkommen mit Vertretern der ungarischen Regierung und József Pacza, CEO des Unternehmens Kelet-Magyarorszàg Versenypálya Kft sowie László Palkovics, dem ungarischen Minister für Innovation und Technologie. Mit dabei war auch der frühere GP-Pilot Gábor Talmácsi.

Der künftige Ungarn-GP soll auf einer neuen Rennstrecke ausgetragen werden, deren Bau voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 beginnen wird. Der Austragungsort wird sich in der Nähe von Ungarns zweitgrösster Stadt Debrecen in der Region Hajdúság befinden. Das Projekt zielt darauf ab, die Fans in Ungarn zu begeistern und den MotoGP-Kalender nach Mitteleuropa zu erweitern, eine Weltklasse-Strecke in der Region zu schaffen und sowohl das Interesse zu steigern als auch die Talente in der Region zu fördern.

«Wir sind sehr glücklich, denn in Ungarn gibt es viel Leidenschaft für den Sport, Gábor war Weltmeister und mit diesem Projekt werden viel mehr ungarische Fahrer in unsere Talent Cups und in unser Fahrerlager kommen. Unser Wunsch ist es, das Beste für die Rennstrecke zu erreichen, was die Zuschauer, die wirtschaftlichen Folgen und die weltweite TV-Berichterstattung über diese Region angeht. Wir wollen aber auch die Möglichkeit haben, künftig mehr ungarische Fahrer zu haben», erklärte Ezpeleta stolz.

«Wir waren von Anfang an in Kontakt mit den Leuten, die das Projekt ins Leben gerufen haben, und ich war vor zwei Jahren in der Region. Was dort passiert, ist sehr speziell. Die FIM verfolgt die Arbeiten für die Homologation und ich denke, die Strecke wird eine der besten der Welt werden», fügte der 75-Jährige an.

Talmácsi schwärmte: «Ich bin stolz darauf, Teil des Projekts zu sein, ich liebe Motorräder, ich liebe Rennen und ich verfolge den Sport , auch wenn ich keine Rennen fahre. Es ist ein grosser Moment für uns, hier zu sein und dass die Regierung den Vertrag mit der Dorna unterzeichnet hat.»

Die Idee einer neuen Rennstrecke in Ungarn ist nicht neu, vor Jahren gab es schon das Vorhaben, ein MotoGP-Wochenende auf dem Balatonring auszutragen, aber die Anlage wurde nie fertiggebaut. Nur zwei Grand-Prix-Wochenenden fanden bisher auf ungarischem Boden statt (1990 und 1992), und beide wurden auf dem Hungaroring ausgetragen, der bis heute zum Formel-1-WM-Kalender gehört.

Der aktualisierte MotoGP-Kalender 2021 (Stand 22.01.)

28. März: Doha/Q*
04. April: Doha/Q*
18. April: Portimão/P
02. Mai: Jerez/E
16. Mai. Le Mans/F
30. Mai: Mugello/I
06. Juni: Barcelona/E
20. Juni: Sachsenring/D
27. Juni Assen/NL
11. Juli: KymiRing/FIN**
15. August: Red Bull Ring/A
29. August: Silverstone/GB
12. September: Aragón/E
19. September: Misano/I
03. Oktober: Motegi/J
10. Oktober: Buriram/TH
24. Oktober: Phillip Island/AUS
31. Oktober: Sepang/MAL
14. November: Valencia/E

Ohne Datum:
Termas de Río Hondo/AR
Circuit of the Americas/USA

Reservestrecke:
Mandalika International Street Circuit/IDN**

* Nachtrennen
** Homologation der Strecke steht noch aus
Die geplanten Wintertests für die MotoGP-Klasse (Stand 14.01.)
Shakedown-Test in Katar: 5. März (nur für Testfahrer und Rookies)
Offizieller Test in Katar: 6. und 7. März
Offizieller Test in Katar: 10. bis 12. März

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 14:20, Motorvision TV
    UK Flat Track Nationals
  • Sa.. 08.05., 14:30, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 14:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 14:40, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 14:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 14:55, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Spanien, Qualifying
  • Sa.. 08.05., 15:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 15:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa.. 08.05., 15:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 15:30, Sat.1
    ran racing: Formel E - WM live aus Monaco
» zum TV-Programm
3DE