Gardner und Acosta auf Entdeckungstour in Jerez

Von Mario Furli
Bevor es für MotoGP-Rookie und Moto2-Weltmeister Remy Gardner (Tech3 KTM) und seinen letztjährigen Ajo-Kollegen und Moto3-Champion Pedro Acosta auf den Circuito de Jerez geht, setzten sie die Pferdestärken anders ein.

Der MotoGP-Tross ist an diesem Wochenende in Andalusien zu Gast: Jerez de la Frontera ist für seine Sherry-Weine und seine Weinkellereien («Bodegas») bekannt. Am Mittwoch machten sich Remy Gardner und Pedro Acosta auf KTM Super Duke 1290-Maschinen entdeckten sie nicht nur die Gonzalez Byass-Bodega, sondern spielten auch die Zugpferde für eine traditionelle Kutsche. Für den Fototermin waren auch die RC16 des MotoGP-Rookies und Acostas Kalex dabei.

«Das hat Spaß gemacht, wir kutschierten gerade ein paar Ladies herum», grinste Gardner. «Es ist ein schöner Ort, ich wusste gar nichts davon und es ist schön, ein bisschen mehr von Jerez zu erkunden. Ich freue mich sehr, hier zu sein. Ich fühlte mich gut für das Wochenende. Wir holten in der vergangenen Woche zwei Punkte, hoffentlich können wir darauf aufbauen. Bei den Tests im Vorjahr waren wir hier recht schnell.»

«Es macht immer Spaß mit Remy und ich konnte ein bisschen abschalten», berichtete Acosta nach dem Touristen-Ausflug. «Ich versuche, nicht zu sehr an das Rennen zu denken und es einfach zu genießen. Ich habe keine Erwartungen für das Wochenende, ich will einfach weiter lernen und Stück für Stück näher an die Spitze kommen.»

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 06.07., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:36, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Do.. 07.07., 00:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • Do.. 07.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 05:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 07.07., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 07.07., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
2AT