Ducati traut Andrea Iannone 2015 Siege zu

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
2015 schaffte es Andrea Iannone bereits zweimal auf das MotoGP-Podest. In Mugello wurde er Zweiter. Davon ist auch Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti begeistert.

In den ersten sechs Rennen der Saison 2015 schaffte es Andrea Iannone nur in Jerez nicht unter die Top-5 der MotoGP-Klasse. Mit 81 Punkten liegt er derzeit auf WM-Rang 4, nur zwei Punkte hinter seinem Ducati-Teamkollegen Andrea Dovizioso.

Zwölf Zähler trennen Iannone von Weltmeister Marc Márquez, der hinter dem Italiener auf dem fünften Gesamtrang liegt. In Mugello kam Iannone als Zweiter hinter dem überlegenen Jorge Lorenzo ins Ziel. Er verlor 5,5 sec auf den Spanier.

«Er beeindruckt uns», lobte Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti den 25-jährigen Iannone. «Wir wissen, dass Andrea ein sehr talentierter Fahrer ist. Natürlich lernt er noch immer, denn es ist erst seine dritte MotoGP-Saison. Ohne die Schulterverletzung hätte er Lorenzo in Mugello vielleicht herausfordern können. Die Clinical Mobile hat ihn stark unterstützt, so konnte er seinen zweiten Podestplatz einfahren. Vielleicht kann er das nächste Mal eine Stufe höher hinaufsteigen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 18.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Mo. 18.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 18.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 18.01., 21:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 21:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 18.01., 22:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE