Katar, 125 ccm, 2. Training: Terol

Von Markus Lehner
Nicolas Terol: Schnellster im 2. Freitraining

Nicolas Terol: Schnellster im 2. Freitraining

Sandro Cortese als Vierter und Randy Krummenacher als Achter hinterliessen auch im zweiten Freitraining der 125er-Klasse einen starken Eindruck.

15 Minuten vor Schluss des zweiten Freitrainings drehte der 16-jährige [*Person Marc Marquez*] auf. Der Spanier mit der Derbi RSA aus dem Team des Finnen Aki Ajo drehte mit 2:08,754 min die bis dahin mit Abstand schnellste Runde. Doch [*Person Nicolas Terol*] (Bancaja Aspar Aprilia) konterte sofort mit 2:08,223. Diese Bestzeit hatte bis kurz vor Ende des Trainings Bestand.

Erst drei Minuten vor Ende fiel die Barriere von 2:08 min. [*Person Pol Espargaro*] (Tuenti Racing), der bereits im ersten Freitraining der Schnellste gewesen war, war der Erste, dem dieses Kunststück gelang (2:09,979 min). Doch Terol gelang die letzte Runde in 2:07,651 min und war damit der Schnellste. An die Bestzeit von Espargaro aus dem 1. Training (2:07,218 min) kam aber keiner heran. Die kühleren Bedingungen verhinderten schnellere Zeiten.

Die deutschsprachigen Piloten hielten sich ausgezeichnet. [*Person Sandro Cortese*] (Derbi RSA, Avant Mitsubishi Ajo Team), bereits im ersten Freitraining auf Rang 4, hielt sich ständig im Bereich der Top-5 auf und beendete das Training als Vierter. Cortese verlor weniger als eine Sekunde auf Terol.

Auch der Schweizer [*Person Randy Krummenacher*] (Aprilia RSA, Stipa Molenaar Racing Team) kam als Achter klar in die Top-10, büsste aber fast zwei Sekunden auf die Bestzeit ein.

[*Person Marcel Schrötter*] mit der Interwetten-Honda belegte den 17. Rang. Sein Rückstand betrug mehr als vier Sekunden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 19.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 19.08., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 19.08., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 19.08., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 19.08., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 19.08., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 19.08., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 19.08., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 19.08., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 19.08., 07:28, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3AT