Corteses Plan für 2012 heisst Moto2

Von Otto Zuber
MotoGP 125 ccm
In welcher Moto2-Box prangt 2012 die 11 an der Wand?

In welcher Moto2-Box prangt 2012 die 11 an der Wand?

125-ccm-Routinier Sandro Cortese gab bekannt, dass er im nächsten Jahr in der höheren Kategorie antreten wird. Offen ist die Frage, bei welchem Team.

Sandro Cortese wird nach sieben Jahren in der 125-ccm-WM in die Moto2-Klasse wechseln. Den Entschluss, für die Saison 2012 aufzusteigen, gab der Brünn-GP-Sieger in einem Interview mit dem TV-Sender Sport1 bekannt.

Cortese fährt seit diesem Jahr für das Intact-Racing Team Germany eine Aprilia RSA und erklärte: «Es ist erst Saisonhälfte. Ich kann aber sicher sagen, dass ich in die Moto2 wechseln werde. Mit welchem Team, kann ich jetzt noch nicht sagen. Wir sind aber natürlich in erster Linie mit meinem Team in Gesprächen. Das wäre die optimale Lösung.»

Am Rande des Grand Prix von Tschechien, bei dem der Bayer seinen ersten Sieg in der WM feierte, hatten sich allerdings die Racing-Team-Germany-Teilhaber Keller, Fischer und Heidolf mit Max Neukirchner getroffen. Der Sachse aus dem MZ-Team kommt als Moto2-Fahrer in Frage, während Cortese aus Teamsicht als Moto3-Pilot die naheliegende Option wäre. Ein Einmann-Team wird es bei der deutschen Mannschaft nicht mehr geben.

Will sich nun Cortese definitiv von der kleinen GP-Klasse verabschieden, muss er sich auch bei anderen Teams nach einem Moto2-Platz umschauen.
 

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
66