Husqvarna-Werksteam setzt auf die Jugend

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Kay de Wolf (links) und Teamchef Rasmus Jorgensen

Kay de Wolf (links) und Teamchef Rasmus Jorgensen

Mit dem Franzosen Maxime Grau (14) und dem Niederländer Kay de Wolf (16) verpflichtet Husqvarna zwei hoffnungsvolle junge Talente. De Wolf soll nächstes Jahr bereits in die MX2-WM aufsteigen.

Das Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team setzt in der MX2-Weltmeisterschaft 2020 auf Jed Beaton und dem letztjährigen MX2-Vizeweltmeister Thomas Kjer Olsen. Olsen wird nächstes Jahr aus Altersgründen (Alterslimit von 23 Jahren) in die MXGP aufsteigen. Er bleibt bei Husqvarna und hat bereits einen Zweijahresvertrag für die MXGP unterschrieben.

Beaton wird nächstes Jahr die Nummer 1 bei Husqvarna werden. Für de Wolf soll das erste Jahr in der WM ein Lehrjahr werden.

De Wolf rangiert momentan auf Platz 3 der EMX 250 Europameisterschaft. Der Franzose Maxime Grau gilt ebenfalls als hoffnungsvolles Talent und startet dieses Jahr in der EMX125 Europameisterschaft. Er soll im nächsten Jahr in der EMX250 antreten. Beide Youngster werden auf den Husqvarna-Viertaktern FC 250 starten.

De Wolf ist begeistert: «Ich hatte bereits zwei großartige Jahre mit dem Team und es ist jetzt ein tolles Gefühl, für zwei weitere Jahre zu unterschreiben und mit dem Team in die MX2-Klasse zu wechseln. Diese Kontinuität ermöglicht es mir, mich voll und ganz aufs Racing zu konzentrieren. Ein Traum wird für mich wahr. Ich hoffe, dass ich die in mich gesetzten Erwartungen erfüllen kann.»

Maxime Grau erklärt: «Ich freue mich auf ein neues Kapitel meiner jungen Karriere. Ich habe jetzt einen klaren Fahrplan für die nächsten Jahre im Husqvarna-Werksteam. Dies ist die beste Chance, um den nächsten Schritt in den Bereich des professionellen Motocross-Sports zu tun. Ich werde hart arbeiten und bin motiviert für die neuen Herausforderungen.»

Grau wird seinen Wohnsitz von Frankreich nach Belgien verlegen: «Ich kann es kaum erwarten, nach Belgien zu ziehen und mit Rasmus und dem gesamten Team zusammenzuarbeiten. Ich werde mein Bestes geben und wir werden sehen, was die Zukunft bringt.»

Teamchef Rasmus Jorgensen ergänzt: «Wir freuen uns über die Neuverpflichtungen. Mit Kay ist es ja eher eine Verlängerung, da er bereits seit zwei Jahren bei uns ist. Wir haben ein großes Vertrauen in ihn, deshalb haben wir ihn für zwei weitere Jahre unter Vertrag genommen. Er ist noch sehr jung. Das erste Jahr in der MX2 wird ein Lehrjahr ohne große Erwartungen sein. Wir wollen nur, dass er ein starkes Jahr hat, sich verbessert und dass er erfährt, was es braucht, um in der folgenden Saison in der MX2-Klasse vorne zu sein. Dieses Jahr konzentrieren wir uns mit Kay auf die EMX250-Serie, freuen uns aber bereits auf 2021 und seinen WM-Einstieg. Maxime Grau ist ein junger und talentierter Fahrer, den wir im Team begrüßen. Es wird sein erstes Jahr mit einem Viertakter sein. Auch für ihn wird es ein Lehrjahr werden. Er ist erst 14 Jahre alt. Wir glauben an ihn und wissen, dass er nächstes Jahr wettbewerbsfähig sein wird, wenn er sich als Fahrer weiter so gut entwickelt wie bisher. Als Team freuen wir uns auf einen soliden Trainingswinter und auf eine gute Saison 2021.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
8DE