Spanien-GP: Tom Vialle (KTM) legt in Moto 1 vor

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Tom Vialle gewann den ersten MX2-Lauf in Spanien

Tom Vialle gewann den ersten MX2-Lauf in Spanien

Mit einem Start-Ziel-Sieg gewann WM-Leader Tom Vialle (Red Bull KTM) den ersten Lauf in Spanien. Am Ende des Rennens musste er sich gegen die Angriffe von Thomas Kjer Olsen durchsetzen.

12. Lauf zur Motocross-WM in Arroyomolinos, Großer Preis von Spanien: WM-Leader Tom Vialle gewann den ersten Lauf bei optimalen äußeren Bedingungen, nachdem er sich gegen die beiden Husqvarna-Werksfahrer Jed Beaton und Thomas Kjer Olsen durchsetzte.

Jago Geerts (Yamaha) stürzte erneut und konnte nicht ins Geschehen an der Spitze eingreifen.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Lauf in Xanadu erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Tom Vialle gewinnt den Start vor Mathys Boisramé. Der Franzose geht in Führung, stürzt aber in einer Rechtskurve über das Vorderrad. Boisramé muss das Rennen beenden. Mathys Boisramé stürzt auch in der ersten Runde und fällt ebenfalls aus.

Noch 28 Min:
Fernandez stürzt und fällt zurück. Vialle führt vor Beaton, Olsen, Geerts, Renaux und Rubini.

Noch 25 Min:
Beaton hat Leader Vialle in Schlagdistanz.

Noch 21 Min:
Geerts ist der schnellste Mann auf der Strecke.

Noch 19 Min:
Vialle kann sich wieder etwas vom Druck Beatons befreien.

Noch 16 Min:
Führungswechsel! Beaton geht innen an Vialle vorbei in Führung, doch der WM-Leader kann noch in der selben Runde kontern.

Noch 13 Min:
Geerts stürzt auf P4 liegend und fällt auf P5 zurück.

Noch 8 Min:
Beaton folgt Leader Vialle wie ein Schatten.

Noch 5 Min:
Olsen kann die Lücke zu Beaton auf Rang 2 schließen.

Noch 1 Min:
Olsen nutzt die erste Gelegenheit, um innen an seinem Teamkollegen vorbeizugehen.

Noch 2 Runden:
Olsen legt nach und schließt die Lücke zu Leader Vialle.

Letzte Runde:
Olsen greift noch einmal an, nimmt einen für die 250er-Maschinen kritischen Sprung dreifach, aber zum Überholen reicht es nicht mehr. Vialle siegt mit 1,3 Sekunden vor Olsen und Beaton.

Ergebnis Arroyomolinos, MX2, Lauf 1:

1. Tom Vialle (FRA), KTM
2. Thomas Kjer Olsen (DEN), Husqvarna
3. Jed Beaton (AUS), Husqvarna
4. Conrad Mewse (GBR), KTM
5. Jago Geerts (BEL), Yamaha
6. Maxime Renaux (FRA), Yamaha
7. Stephen Rubini (FRA), Honda
8. Roan van de Moosdijk (NED), Kawasaki
9. Ben Watson (GBR), Yamaha
10. Alberto Forato (ITA), Husqvarna
11. Isak Gifting (SWE), GasGas
12. Richard Sikyna (SVK), KTM
13. Morgan Lesiardo (ITA), KTM
14. Ashton Dickinson (GBR), KTM
15. Bas Vaessen (NED), KTM
16. Kevin Horgmo (NOR), KTM
17. Nathan Renkens (BEL), KTM
18. Alvin Östlund (SWE), Honda
19. Michael Sandner (AUT), GasGas
...
24: (DNF): Mathys Boisramé (FRA), Kawasaki
25. (DNF): . Ruben Fernandez (ESP), Yamaha
DNS: Mikkel Haarup (DEN), Kawasaki
DNS: Simon Längenfelder (GER), GasGas
DNS: Jeremy Sydow (GER), GasGas
DNS: René Hofer (AUT), KTM

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE