Tim Gajser (Honda) siegt in Lommel

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Tim Gajser gewann den Grand Prix von Flandern

Tim Gajser gewann den Grand Prix von Flandern

Mit einem Sieg im zweiten Lauf von Lommel gewann Tim Gajser den Großen Preis von Flandern vor Gautier Paulin (Yamaha) und Jorge Prado (KTM) und setzte sich damit an der WM-Spitze weiter ab.

Zweiter MXGP-Lauf von Lommel 1: Jorge Prado (Red Bull KTM) gewann erneut den Start, doch WM-Leader Tim Gajser (Honda) stellte von Anfang an klar, dass der Sieg nur über ihn geht: «Jetzt zahlt sich das harte Training im Sand aus, das wir im letzten Winter forciert haben», erklärte der Slowene nach dem Rennen. Schon nach 5 Minuten attackierte er Leader Prado, ging in Führung und verwaltete seinen Vorsprung über die Renndistanz.

Mit seinem Sieg im zweiten Lauf gewann Gajser auch den Tagessieg in Lommel. Gleichzeitig verdoppelte er seinen Vorsprung in der WM-Tabelle von 24 auf 48 Punkte, denn Antonio Cairoli (KTM) ließ heute viele WM-Punkte im Sand liegen. Ausschlaggebend war ein desaströser erster Lauf auf Rang 13. Im zweiten Rennen lief es auf P6 besser für den Sizilianer, aber er profitierte auch vom Crash von Brian Bogers (KTM), der bis zu diesem Zeitpunkt noch auf Podiumskurs war.

Henry Jacobi (Yamaha) musste nach seinem Crash am Vormittag mit einer Schulterverletzung die Heimreise antreten und wird für die nächsten Rennen ebenfalls ausfallen. Tom Koch (Sarholz KTM) schaffte es erneut in die Punkteränge.

Alle Einzelheiten vom zweiten MXGP-Lauf von Lommel 1 erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Jorge Prado gewinnt den Start vor Tim Gajser. Es folgen Seewer, Bogers, Tonus, Walsh, Paulin, Febvre und Cairoli. Desalle geht in der ersten Kurve zu Boden.

Noch 28 Min:
Gajser lässt nicht abreißen.

Noch 25 Min:
Führungswechsel! Gajser geht innen am Spanier vorbei in Führung. Cairoli hat P7 erreicht.

Noch 22 Min:
Cairoli hat Paulin auf P6 in Schlagdistanz.

Noch 12 Min:
Gajser hat einen Vorsprung von 5,8 Sekunden herausgefahren.

Noch 8 Min:
Bogers stürzt und fällt auf P7 zurück.

Noch 4 Min:
Seewer kollidiert mit Prado auf Rang 2. Der Spanier stürzt und fällt auf P4 zurück.

Noch 2 Min:
Gajser führt jetzt mit 9 Sekunden Vorsprung vor Seewer, Febvre, Prado, Paulin und Cairoli. Tom Koch rangiert auf P20.

Noch 2 Runden:
Gajser verwaltet seinen Vorsprung von 10 Sekunden. Seewer kommt von der Strecke und verliert P2 an Febvre.

Letzte Runde:
Tim Gajser gewinnt den zweiten Lauf und den Grand-Prix von Flandern.

Ergebnis MXGP Lommel 1, Lauf 2:

1. Tim Gajser (SLO), Honda
2. Romain Febvre (FRA), Kawasaki
3. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha
4. Jorge Prado (ESP), KTM
5. Gautier Paulin (FRA), Yamaha
6. Antonio Cairoli (ITA), KTM
7. Brian Bogers (NED), KTM
8. Brent van Doninck (BEL), Husqvarna
9. Calvin Vlaanderen (NED), Yamaha
10. Jeremy van Horebeek (BEL), Honda
11. Ivo Monticelli (ITA), GasGas
12. Evgeny Bobryshev (RUS), Husqvarna
13. Clement Desalle (BEL), Kawasaki
14. Jordi Tixier (FRA), KTM
15. Arnaud Tonus (SUI), Yamaha
16. Tanel Leok (EST), Husqvarna
17. Michele Cervellin (ITA), Yamaha
18. Valentin Guillod (SUI), Honda
19. Adam Sterry (GBR), KTM
20. Tom Koch (GER), KTM
...
DNS: Henry Jacobi (GER), Yamaha
DNS: Glenn Coldenhoff (NED), GasGas
DNS: Arminas Jasikonis (LTU), Husqvarna
DNS: Jeffrey Herlings (NED), KTM

Grand-Prix-Wertung:

1. Tim Gajser, 2-1
2. Gautier Paulin, 1-5
3. Jorge Prado, 3-4

WM-Stand nach WM-Lauf 13 von 18:

1. Tim Gajser (SLO), Honda, 488
2. Antonio Cairoli (ITA), KTM, 440, (-48)
3. Jorge Prado (ESP), KTM, 429, (-59)
4. Jeremy Seewer (SUI), Yamaha, 429, (-59)
5. Romain Febvre (FRA), Kawasaki, 383, (-105)
6. Glenn Coldenhoff (NED), GasGas, 375, (-113)
7. Gautier Paulin (FRA), Yamaha, 352, (-136)
8. Clement Desalle (BEL), Kawasaki, 312 (-176)
9. Jeffrey Herlings (NED), KTM, 263, (-225)
10. Arminas Jasikonis (LTU), Husqvarna, 248, (-240)
...
16. Henry Jacobi (GER), Yamaha, 134, (-354)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE