Fällt Tim Gajser (HRC) in Riola Sardo verletzt aus?

Von Thoralf Abgarjan
Tim Gajser ist WM-Führender

Tim Gajser ist WM-Führender

Bei seinen Vorbereitungen auf den 10. WM-Lauf in Riola Sardo auf Sardinien hat sich Titelverteidiger und WM-Leader Tim Gajser (Honda) verletzt. Der Schlüsselbeinbruch wurde bereits operiert.

Offiziell wurde noch nichts bestätigt, aber der Start von Titelverteidiger und WM-Leader Tim Gajser (Honda) zum 10. Lauf der Motocross-WM in Riola Sardo auf Sardinien scheint gefährdet zu sein. Wie SPEEDWEEK.com-Mitarbeiter Adam Wheeler berichtet, ist Gajser bei seinen Vorbereitungen für das Rennen in Kroatien gestürzt. Inzwischen wurde sein gebrochenes Schlüsselbein operiert; er trainiert aber schon wieder und will am Wochenende in Sardinien unbedingt um WM-Punkte kämpfen.

Tim Gajser hat vor dem 10. WM-Lauf einen Punktevorsprung von 28 Zählern vor Romain Febvre (Kawasaki). Jeffrey Herlings (KTM) hat auf Platz 4 einen Rückstand von 34 Zählern.

Sollte Gajser in Riola Sardo jedoch nicht antreten können, würde er sehr wahrscheinlich seine WM-Führung verlieren. Der nächste WM-Lauf ist dann am 3. Oktober im Talkessel von Teutschenthal. Einen Start beim Motocross der Nationen in Mantua am 26. September hatte Gajser ohnehin nicht geplant.

WM-Stand nach WM-Runde 9:

1. Tim Gajser (SLO), Honda, 355
2. Romain Febvre (F), Kawasaki, 327, (-28)
3. Antonio Cairoli (I), KTM, 326, (-29)
4. Jeffrey Herlings (NL), KTM, 321, (-34)
5. Jorge Prado (E), KTM, 315, (-40)
6. Jeremy Seewer (CH), Yamaha, 249, (-106)
7. Pauls Jonass (LAT), GASGAS, 231, (-124)
8. Glenn Coldenhoff (NL), Yamaha, 212, (-143)
9. Alessandro Lupino (I), KTM, 182, (-173)
10. Ben Watson (GB), Yamaha, 143, (-212)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 31.01., 13:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 31.01., 15:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 31.01., 15:30, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship 2022
  • Di.. 31.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 31.01., 16:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Di.. 31.01., 16:55, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 31.01., 17:45, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship 2022
  • Di.. 31.01., 18:00, ORF Sport+
    Formel E 2023: 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • Di.. 31.01., 18:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Di.. 31.01., 19:10, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2022
» zum TV-Programm
3