Fällt Tim Gajser (HRC) in Riola Sardo verletzt aus?

Von Thoralf Abgarjan
Tim Gajser ist WM-Führender

Tim Gajser ist WM-Führender

Bei seinen Vorbereitungen auf den 10. WM-Lauf in Riola Sardo auf Sardinien hat sich Titelverteidiger und WM-Leader Tim Gajser (Honda) verletzt. Der Schlüsselbeinbruch wurde bereits operiert.

Offiziell wurde noch nichts bestätigt, aber der Start von Titelverteidiger und WM-Leader Tim Gajser (Honda) zum 10. Lauf der Motocross-WM in Riola Sardo auf Sardinien scheint gefährdet zu sein. Wie SPEEDWEEK.com-Mitarbeiter Adam Wheeler berichtet, ist Gajser bei seinen Vorbereitungen für das Rennen in Kroatien gestürzt. Inzwischen wurde sein gebrochenes Schlüsselbein operiert; er trainiert aber schon wieder und will am Wochenende in Sardinien unbedingt um WM-Punkte kämpfen.

Tim Gajser hat vor dem 10. WM-Lauf einen Punktevorsprung von 28 Zählern vor Romain Febvre (Kawasaki). Jeffrey Herlings (KTM) hat auf Platz 4 einen Rückstand von 34 Zählern.

Sollte Gajser in Riola Sardo jedoch nicht antreten können, würde er sehr wahrscheinlich seine WM-Führung verlieren. Der nächste WM-Lauf ist dann am 3. Oktober im Talkessel von Teutschenthal. Einen Start beim Motocross der Nationen in Mantua am 26. September hatte Gajser ohnehin nicht geplant.

WM-Stand nach WM-Runde 9:

1. Tim Gajser (SLO), Honda, 355
2. Romain Febvre (F), Kawasaki, 327, (-28)
3. Antonio Cairoli (I), KTM, 326, (-29)
4. Jeffrey Herlings (NL), KTM, 321, (-34)
5. Jorge Prado (E), KTM, 315, (-40)
6. Jeremy Seewer (CH), Yamaha, 249, (-106)
7. Pauls Jonass (LAT), GASGAS, 231, (-124)
8. Glenn Coldenhoff (NL), Yamaha, 212, (-143)
9. Alessandro Lupino (I), KTM, 182, (-173)
10. Ben Watson (GB), Yamaha, 143, (-212)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 27.10., 23:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do.. 28.10., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 00:10, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do.. 28.10., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 02:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do.. 28.10., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 28.10., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 05:05, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 28.10., 05:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE