Henry Jacobi (Honda): Wieder zurück in den Top-10

Von Johannes Orasche
Der deutsche Motocross-MXGP-Fahrer Henry Jacobi zeigte beim zweiten Event in Arco eine starke Leistung und hätte es beinahe zweimal in die Top-10 geschafft.

JM-Honda-Ass Henry Jacobi hinterlegte im zweiten von drei Motocross-GP-Events im italienischen Arco ein feines Empfehlungsschreiben. Der 24-jährige Thüringer sicherte sich die Ränge 9 und 11 und landete somit in der Tageswertung auf Position 9. Im ersten Rennen fuhr Jacobi nach einem blendenden Start zunächst auf Platz 6 – später auf Platz 8. Diese Platzierung verlor er aber noch in der absoluten Schlussphase an den Dänen Thomas Kjer Olsen mit der Werks-Husqvarna.

Jacobi, der diese Woche seinen 25er feiert, hätte es beinahe auch im zweiten Rennen in die Top-10 geschafft, auch wenn der Start diesmal nicht derart gelungen war. Zu Mitte des Rennens belegte er Platz 15, verlor diese Position aber durch eine kleinen Fehler wieder an den Kanadier Dylan Wright. Im zweiten Anlauf wetzte er dann erneut am Honda-Kollegen vorbei.

Dieser Kampf fand am Ende eines langen Pulks statt, die wie auf einer Perlenkette aufgefädelt um die Positionen 8 bis 16 kämpfte. Später schnappte sich Jacobi auch noch Mathys Boisrame (Kawasaki Factory) und Benoît Paturel (Honda). Durch den Ausfall von Jorge Prado (Red Bull-KTM) wurde es am Ende noch P11 für den Deutschen.

Jacobi war am Mittwoch in Arco di Trento in der Klasse MXGP somit der beste Fahrer eines Nicht-Werksteams. In der WM-Tabelle behält Jacobi seinen 15. Rang. Auf Platz 14 und den belgischen Routinier Jeremy van Horebeek mit der Werks-Beta fehlen ihm vor den letzten drei Veranstaltungen des Jahres 18 Punkte.

Ergebnis Grand-Prix Of Pietramurata:

1. Antonio Cairoli (I), KTM, 4-1
2. Tim Gajser (SLO), Honda, 2-3
3. Romain Febvre (F), Kawasaki, 1-5
4. Jeremy Seewer (CH), Yamaha, 4-2
5. Glenn Coldenhoff (NL), Yamaha, 7-6
6. Thomas Kjer Olsen (DK), Husqvarna, 8-7
7. Ben Watson (GB), Yamaha, 6-9
8. Brian Bogers (NL), GASGAS, 11-8
9. Henry Jacobi (D), Honda, 9-11
10. Jeremy van Horebeek (B), Beta, 10-12
11. Jeffrey Herlings (NL), KTM, 32(DNF)-4
12. Alessandro Lupino (I), KTM, 13-13
13. Jorge Prado (E), KTM, 5-30(DNF)
14. Pauls Jonass (LAT), GASGAS, 17-10
15. Dylan Wright (CAN), Honda, 12-17
16. Tom Koch (D), KTM, 15-15
17. Valentin Guillod (CH), Yamaha, 16-16
18. Benoit Paturel (F), Honda, 31(DNF)-14
19. Vsevolod Brylyakov (RUS), Honda, 14-26
20. Brent van Doninck (B), Yamaha, 28-18
21. Alberto Forato (I), GASGAS, 18-24
22. Mathys Boisramé (F), Kawasaki, 30(DNF)-19
23. Kevin Strijbos (B), Yamaha, 19-23
24. Shaun Simpson (GB), KTM, 27-20
Ferner:
32. Arnaud Tonus (CH), Yamaha, 23-32 (DNF)
DNS: Calvin Vlaanderen (NL), Yamaha
DNS: Arminas Jasikonis (LTU), Husqvarna

WM-Stand nach WM-Runde 15 von 18:

1. Jeffrey Herlings (NL), KTM, 573
2. Romain Febvre (F), Kawasaki, 572, (-1)
3. Tim Gajser (SLO), Honda, 570, (-3)
4. Jorge Prado (E), KTM, 473, (-100)
5. Antonio Cairoli (I), KTM, 464, (-109)
6. Jeremy Seewer (CH), Yamaha, 451, (-122)
7. Pauls Jonass (LAT), GASGAS, 391, (-182)
8. Glenn Coldenhoff (NL), Yamaha, 369, (-204)
9. Alessandro Lupino (I), KTM, 266, (-307)
10. Thomas Kjer Olsen (DK), Husqvarna, 266, (-307)
Ferner:
15. Henry Jacobi (D), Honda, 167, (-406)
17. Arnaud Tonus (CH), Yamaha, 119, (-454)
23. Tom Koch (D), KTM, 65, (-508)

 

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 26.11., 23:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 27.11., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 02:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Sa.. 27.11., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 27.11., 04:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 04:45, Sky Magazin
    FARID - Magic Unplugged: Sports Edition
  • Sa.. 27.11., 05:10, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 05:15, National Geographic
    Mega-Fabriken
  • Sa.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
4DE