Vorschau und Zeitplan: Großer Preis von Schweden

Von Thoralf Abgarjan
Die Motocross-WM kehrt nach Uddevalla zurück

Die Motocross-WM kehrt nach Uddevalla zurück

Am kommenden Wochenende wird im schwedischen Uddevalla der 15. Lauf der Motocross-WM ausgetragen. Erstmals seit zwei Jahren gastiert die Motocross-WM wieder in Skandinavien.

Nach zweijähriger Unterbrechung gastiert die Motocross-WM wieder in Schweden. Auf der steinigen und harten Traditionsstrecke im 90 km nördlich von Göteborg gelegenen Uddevalla wurden seit 1958 bereits 23 WM-Läufe ausgetragen. Der letzte Grand-Prix fand hier am 25. August 2019 statt.

Der slowenische Honda-Werksfahrer Tim Gajser bringt bei nur noch 4 ausstehenden WM-Läufen einen beruhigenden Vorsprung von 122 Punkten mit. Ganz durch ist Gajser damit in diesem Jahr zwar noch nicht, aber in Finnland oder spätestens in Frankreich wird er wohl den Sack endgültig zumachen und den Titel vorzeitig gewinnen. Aber man soll den Tag bekanntlich nicht vor dem Abend loben.

Die beiden deutschen WM-Starter, Henry Jacobi (Honda) und Tom Koch (KTM), werden in Skandinavien auch dabei sein.

MXGP WM-Stand nach WM-Runde 14:

1. Tim Gajser (SLO), Honda, 605
2. Jeremy Seewer (CH), Yamaha, 483, (-122)
3. Jorge Prado (E), GASGAS, 465, (-140)
4. Glenn Coldenhoff (NL), Yamaha, 442, (-163)
5. Maxime Renaux (F), Yamaha, 441, (-164)
6. Ruben Fernandez (E), Honda, 342, (-263)
7. Brian Bogers (NL), Husqvarna, 332, (-273)
8. Clavin Vlaanderen (NL), Yamaha, 312, (-293)
9. Pauls Jonass (LT), Husqvarna, 287, (-318)
10. Jeremy van Horebeek (B), Beta, 239, (-366)
11. Mitchell Evans (AUS), Honda, 235, (-370)
12. Ben Watson (GB), Kawasaki, 228, (-377)
13. Henry Jacobi (D), Honda, 187, (-418)
14. Jordi Tixier (F), KTM, 186, (-419)
...
22. Tom Koch (D), KTM, 69, (-536)

Spannend bleibt es in der MX2. Yamaha-Werksfahrer Jago Geerts bringt einen Vorsprung von 23 Punkten mit nach Skandinavien. Der deutsche GASGAS-Werksfahrer Simon Längenfelder liegt weiterhin solide auf Rang 3.

WM-Stand nach WM-Runde 14:

1. Jago Geerts (B), Yamaha, 590
2. Tom Vialle (F), KTM, 567, (-23)
3. Simon Längenfelder (D), GASGAS, 469, (-121)
4. Kevin Horgmo (NOR), Kawasaki, 410, (-180)
5. Thibault Benistant (F), Yamaha, 378, (-212)

Im Rahmenprogramm werden die Europameisterschaftsklassen EMX125 und EMX250 starten.

Zeitplan MXGP of Sweden MXGP-TV*)
Samstag, 06.08.2022
10:15 - Studio Show mit Paul Malin
14:40 – EMX250 Lauf 1
15:25 - EMX125 Lauf 1

16:15 - MX2 Qualifying
17:00 - MXGP Qualifying

Sonntag, 07.08.2022
09:40 - EMX125 Lauf 2
11:25 - EMX250 Lauf 2

13:00 - MX2 Lauf 1
14:00 - MXGP Lauf 1
16:00 - MX2 Lauf 2
17:00 - MXGP Lauf 2

*) Angaben in MESZ, ohne Gewähr

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 20.08., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Sa.. 20.08., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 06:59, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
9AT