Belgisches MXoN-Team nominiert: Geerts fährt MXGP

Von Thoralf Abgarjan
Team Belgien wird in der Besetzung Jago Geerts (Yamaha, MXGP), Liam Everts (MX2) und Jeremy van Horebeek (OPEN) zum Motocross der Nationen am 25. September in RedBud (USA) ausrücken.

Am 25. September wird auf dem legendären Kurs von RedBud das Motocross der Nationen 2022 ausgetragen. Der Führende der MX2-WM, Yamaha-Werksfahrer Jago Geerts, wird erstmals mit dem 450er Bike in der MXGP-Klasse für Belgien starten. Liam Everts (KTM) startet in der MX2 und Jeremy van Horebeek (Beta) wird sich in der OPEN-Kategorie der starken internationalen Konkurrenz stellen. Team-Manager der belgischen Mannschaft ist Johan Boonen.

Für Jago Geerts wird das Motocross der Nationen das erste MXGP-Rennen seiner Karriere. Der 22-Jährige wird etwa zehn Tage vor dem Rennen in die USA fliegen, um sich mit dem neuen Bike vorzubereiten. Dabei wird er von Yamaha USA voll unterstützt.

Der im September 18-jährige Liam Everts wird in der MX2-Klasse ebenfalls die volle Unterstützung von KTM USA erhalten. Jeremy van Horebeek ist mit 32 Jahren der Erfahrungsträger der Belgier. Er absolviert zur Zeit seine letzte Saison als Grand-Prix-Fahrer und startet für das BETA-Werksteam. Das Motocross der Nationen wird voraussichtlich sein letztes WM-Rennen werden und auch er wird von Beta USA unterstützt.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2