Dale Earnhardts Crew Chief geht 2015 zum Fernsehen

Von Lewis Franck
NASCAR Cup Series
Dale Earnhardt wird 2015 ohne seine Crew Chief Steve Letarte auskommen müssen

Dale Earnhardt wird 2015 ohne seine Crew Chief Steve Letarte auskommen müssen

Dale Earnhardts Crew Chief Steve Letarte wird die Rennen ab 2015 als Zuschauer verfolgen und fürs Fernsehen arbeiten.

Der 34-Jährige arbeitete 18 Jahre lang für Hendrick Motorsports und, obwohl das Duo die Meisterschaft in den letzten drei Jahren nicht gewinnen und auch seit Juni 2012 keinen Sieg mehr feiern konnte, scheint sich das Team immer weiter zu verbessern. Letztes Jahr war Earnhardt Fünfter in der NASCAR-Sprint-Cup-Wertung.

Letarte war vier Mal NASCAR-Champion, von 2005 bis 2010 Jeff Gordons Crew-Chief. Sie feierten gemeinsam zehn Siege. Und Letarte war bei Gordons vier Titel immer Teil der Crew. Earnhardt war enttäuscht, dass er nicht mehr mit einem Crew Chief wird arbeiten können, der auch zu einem Freund geworden war.

«Es war schwer, weil wir so gute Freunde sind, und ich arbeite wirklich gerne mit ihm. Aber ich freue mich für ihn, weil es ihm die Möglichkeit gibt, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen», sagte Earnhardt. «Ich mache mir keine Sorgen wegen dieser Saison und unseres Fokus. Ich weiß, dass er Dinge gut voneinander trennen und in unterschiedlichen Fächern halten kann, wie Jeff Gordon gerne über Steve sagt.»

Auch Letarte sagte, er würde seinen Fahrer vermissen, wenn sie getrennte Wege gingen. «Das zu tun, was wir die letzten drei Jahre versucht haben und hoffentlich auch dieses Jahr tun werden, ein paar Rennen gewinnen und um die Meisterschaft kämpfen, ist mehr als nur zur Arbeit zu kommen und hallo zu sagen. Wir verbringen abseits der Strecke viel Zeit zusammen. Nicht nur Zeit, wir sind Teil des Lebens des anderen und ich hoffe, dass das auch nach 2014 so weitergeht», sagte Letarte.

«Ich bedanke mich bei Rick Hendrick und allen bei Hendrick Motorsports für die Möglichkeiten, die sie mir in den letzten 18 Jahren gegeben haben und ich möchte mein Engagement für Dale Jr. und das gesamte 88er-Team bekräftigen, Rennen zu gewinnen und um die Meisterschaft 2014 zu kämpfen», sagte Letarte, der 1995 im Alter von 16 Jahren zu Hendrick Motorsports kam.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 04.06., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 04.06., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 22:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:20, Motorvision TV
Rückspiegel
Do. 04.06., 23:27, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm