NASCAR 2015 mit Westküstentour

Von Oliver Runschke
NASCAR Cup Series
Saisonstart beim «Great American Race», dem Daytona 500

Saisonstart beim «Great American Race», dem Daytona 500

Der NASCAR-Kalender für 2015 steht. Nach dem Saisonauftakt in Daytona zieht es die Stick-Cars für drei Rennen Richtung Westen.

«Go West» - Die NASCAR macht im kommenden Jahr gleich nach dem Saisonauftakt eine Mini-Tour zur US-Westküste. Nach dem Saisonstart beim Daytona 500 und einem Lauf in Atlanta geht es nach Las Vegas, Phoenix und Fontana. Die drei Rennen an der Westküste und einige Verschiebungen bei Traditionsrennen in Darlington und in Bristol sind die grössten Veränderungen am Kalender für 2015, den die NASCAR nun vorgestellt hat.

Die NASCAR-Saison umfasst wie üblich wie 36 Veranstaltungen, dazu ein All-Star-Rennen in Charlotte und das Sprint Unlimited in Daytona am Wochenende vor dem Saisonstart. Zwischen dem Saisonstart in Daytona (22. Februar) und dem Finale in Homestead (22. November) gibt es immerhin drei rennfreie Wochenenden.

Die Termine für 2015

22. Februar Daytona 500
3. März Atlanta Motor Speedway
8. März Las Vegas Motor Speedway
15. März Phoenix International Raceway
22. März Auto Club Speedway
29. März Martinsville Speedway
11. April Texas Motor Speedway
19. April Bristol Motor Speedway
25. April Richmond International Raceway
3. Mai Talladega Superspeedway
9. Mai Kansas Speedway
16. Mai Charlotte Motor Speedway (All-Star-Rennen)
24. Mai Charlotte Motor Speedway
31. Mai Dover International Speedway
7. Juni Pocono Raceway
14. Juni Michigan International Speedway
28. Juni Sonoma Raceway
5. Juli Daytona International Speedway
11. Juli Kentucky Speedway
19. Juli New Hampshire Motor Speedway
26. Juli Indianapolis Motor Speedway
2. August Pocono Raceway
9. August Watkins Glen International
16. August Michigan International Speedway
22. August Bristol Motor Speedway
6. September Darlington Raceway
12. September Richmond International Raceway
20. September Chicagoland Speedway
27. September New Hampshire Motor Speedway
4. Oktober Dover International Speedway
10. Oktober Charlotte Motor Speedway
18. Oktober Kansas Speedway
25. Oktober Talladega Superspeedway
1. November Martinsville Speedway
8. November Texas Motor Speedway
15. November Phoenix International Raceway
22. November Homestead-Miami Speedway

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 06.03., 13:40, RBB Fernsehen
    Kesslers Expedition
  • Sa.. 06.03., 13:55, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa.. 06.03., 14:15, ORF 1
    Formel E 2021
  • Sa.. 06.03., 14:25, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Sa.. 06.03., 15:15, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Sa.. 06.03., 16:00, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Sa.. 06.03., 16:30, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Sa.. 06.03., 17:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 06.03., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa.. 06.03., 18:00, Das Erste
    Sportschau
» zum TV-Programm
2DE