Rookies-Cup: Dominator Pedro Acosta in Bedrängnis

Von Sarah Göpfert
Red Bull Rookies
Polesetter Pedro Acosta

Polesetter Pedro Acosta

Beim Europa-GP in Valencia startet der Red Bull Rookies-Cup in die finale Saisonphase. Mit zwei freien Trainings und dem Qualifying hatten die Nachwuchsfahrer am Freitag alle Hände voll zu tun.

Das Qualifying verlief erneut zugunsten des Cup-Spitzenreiters Pedro Acosta, welcher bereits einen Moto3-Vertrag für 2021 in der Tasche hat. Der 16-jährige Spanier wechselt für die nächste Saison ins Red Bull KTM Ajo-Team. Mit der Pole-Position schaffte er sich am Freitag eine gute Ausgangslage für die beiden Rennen am Samstag und Sonntag, denkt aber noch nicht an die Meisterschaft: «Ich werde auf Sieg fahren. Die Pole-Position gibt mir hierfür zusätzlich Selbstvertrauen.»

Doch die Verfolger waren Acosta dicht auf den Fersen. Seine Landsmänner Daniel Holgado und David Salvador komplettieren die erste Startreihe mit weniger als zwei Zehntelsekunden Rückstand auf den Tabellenführer. Phillip Tonn aus Deutschland wird die Rennen von Platz 10 in Angriff nehmen, während der Schweizer Noah Dettwiler vom 15. Startplatz einige Arbeit vor sich hat.

Die Übertragung der Rennen erfolgt am Samstag ab 16:55 und am Sonntag ab 15:30 Uhr auf www.redbulltv.com.

Ergebnisse Red Bull Rookies Cup Valencia, Qualifying (6.11.)

1. Pedro Acosta, 1:44,068 min
2. Daniel Holgado, + 0,067 sec
3. David Salvador, + 0,154
4. Mario Aji, + 0,345
5. David Muñoz, + 0,444
6. Izan Guevara, + 0,673
7. Daniel Muñoz, + 0,704
8. Ivan Ortolá, + 0,840
9. Scott Odgen, + 0,854
10. Phillip Tonn, + 0,867

Ferner:
15. Noah Dettwiler, + 1,245

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 12:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7DE