Salvador gewinnt in Valencia, Dettwiler Achter

Von Maximilian Wendl
Red Bull Rookies
Der strahlende Sieger heißt David Salvador

Der strahlende Sieger heißt David Salvador

Weil David Salvador als einziger des Führungsquartetts auf seinem Bike in Valencia sitzenbleiben konnte, gewann der Spanier. Der Führende Pedro Acosta gehörte bei den kniffligen Bedingungen jedoch zu den Sturzopfern.

David Salvador heißt der Sieger des Rennens im Red Bull MotoGP Rookies Cup in Valencia. Souverän gewann der Spanier vor Mario Aji und Billy van Eerde. Dabei profitierte Salvador davon, dass David Alonso, Pedro Acosta und Daniel Holgado stürzten. Dadurch kam der große Vorsprung von über 15 sec.

«Es ist großartig, in diesem Jahr endlich einen Sieg einzufahren. Ich finde, ich gehöre auf das Podium. Allerdings war es bisher eine frustrierende Saison», sagte Salvador, der in der Gesamtwertung auf den vierten Platz springt.

Es waren während des Rennens keine einfachen Bedingungen. Die Strecke trocknete zwar ab, aber es gab immer noch feuchte Stellen, die einige Fahrer zum Aufgeben zwangen. Darunter auch Phillip Tonn aus Deutschland. Der Schweizer Noah Dettwiler wurde derweil Achter.

Das zweite Rennen findet am Sonntag um 15.30 Uhr statt und wird im Livestream übertragen.

Rennergebnis, Red Bull Rookies Cup, Valencia, 7.11.

1. Salvador, 26:29,008 min
2. Aji, + 15,501 sec
3. Van Eerde, + 19.798
4. Van den Goorbergh, + 19,876
5. Escrig, + 20,613
6. Bertelle, + 20,717
7. Munoz, + 21,850
8. Dettwiler,+ 21,990
9. Millan, + 22,225
10. Guevara, + 24,162

Stand nach 9 von 12 Rennen:

1. Acosta 176 Punkte
2. Alonso 124
3. Ortola 114
4. Salvador 99
5. Muñoz 95.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE