Acosta-Drama, Alonso gewinnt zum Abschluss in Aragón

Von Mario Furli
Red Bull Rookies
David Alonso ist ein neues Siegergesicht im Red Bull MotoGP Rookies Cup

David Alonso ist ein neues Siegergesicht im Red Bull MotoGP Rookies Cup

Für Pedro Acosta, den Gesamtführenden des Red Bull Rookies Cup 2020, lief im vierten und letzten Aragón-Rennen alles schief. Den Sieg schnappte sich der 14-jährige David Alonso in der letzten Kurve.

Auch das letzte Rookies Cup-Rennen in Aragón entschied sich erst im Finish: Am Sonntag war es David Alonso, der sich in der letzten Kurve vor Daniel Muñoz und Iván Ortolá durchsetzte. «Ich bin so happy mit dem Rennen, es war unglaublich und hat so viel Spaß gemacht», schwärmte Alonso nach seinem ersten Sieg.

Der erst 14-jährige Kolumbianer ergänzte außerdem: «Auf der letzten Runde war es sehr schwierig für mich, weil ich in der ersten Kurve keinen guten Job gemacht habe und mich viele Fahrer überholt haben. Aber dann konnte ich zurückschlagen und auf der langen Geraden einige überholen. Am Ende habe ich die letzte Kurve sehr gut erwischt und habe gewonnen.»

Für den sechsfachen Saisonsieger Pedro Acosta gab es ein enttäuschendes Ende: Zunächst wurde er in der vorletzten Runde von der Strecke geschoben, wobei er nur mit Glück nicht zu Sturz kam, um dann als Zehnter die Ziellinie zu überqueren. «Ich hatte Glück, weil ich nicht gestürzt bin, aber auf der anderen Seite verstehe ich nicht, welche Spiele die anderen Fahrer spielen, das ist ein bisschen zu viel, einen auf der Geraden so zu stoßen», hielt der 16-jährige Spanier fest.

Damit nicht genug: Weil Acosta auf dem Weg zurück auf die Piste zwei Kurven abkürzte, wurde der Cup-Leader anschließend mit einer 30-Sekunden-Strafe belegt und so bis auf den 21. Platz durchgereicht. Sein Vorsprung auf Alonso schrumpfte durch den Nuller auf 46 Punkte. Vier Rennen sind beim Valencia-Doppel (7., 8., 14. und 15. November) noch zu fahren.

Ergebnis Red Bull Rookies Cup, Aragón, Rennen 4 (25.10.)

1. David Alonso, 30:45,226 min
2. Daniel Muñoz, + 0,039 sec
3. Iván Ortolá, + 0,060
4. Daniel Holgado, + 0,116
5. Izan Guevara, + 0,113
6. Marcos Uriarte, + 0,158
7. Collin Veijer, + 0,231
8. David Salvador, + 0,234
9. David Muñoz, + 0,325
10. Mario Aji, + 7,259

Ferner:
19. Noah Dettwiler, + 17,192 sec
20. Phillip Tonn, + 33,485

Red Bull Rookies Cup, Stand nach 8 von 12 Rennen:

1. Acosta, 170 Punkte. 2. Alonso 124. 3. Ortolá 114. 4. Daniel Munoz 86. 5. Holgado 85. 6. David Munoz 84. 7. Salvador 74. 8. van den Goorbergh 51. 9. Guevara 42. 10. van Eeerde 42. Ferner: 12. Dettwiler 31.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 10:50, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mo. 18.01., 11:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 18.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
7DE