Sandbahn Pfarrkirchen: Zwei Siege für Kenneth Hansen

Von Manuel Wüst
Die Top-3 Hynek Stichauer, Kenneth Kruse Hansen und Stephan Katt (v.l.)

Die Top-3 Hynek Stichauer, Kenneth Kruse Hansen und Stephan Katt (v.l.)

Kenneth Kruse Hansen, Daniel Spiller sowie Markus Venus und Markus Heiß sind die Sieger des internationalen Sandbahnrennens im bayerischen Pfarrkirchen, das nach zweijähriger Zwangspause wieder stattfand.

Heimsieg für Markus Venus und Beifahrer Markus Heiß beim internationalen DMV Sandbahnrennen in Pfarrkirchen. Das Duo konnte mit einem Maximumsieg das Rennen für sich entscheiden und triumphierte nach drei Vorläufen und dem Finale mit sieben Punkten Vorsprung auf das Gespann Meier/Meier. Meier/Meier lagen vor dem Endlauf auf dem dritten Rang, konnte sich dann aber mit der besseren Platzierung gegenüber Hundsrucker/Löffler durchsetzen.

Bei den internationalen Solisten unterlag der spätere Sieger Kenneth Kruse Hansen im ersten Lauf Hynek Stichauer, ab dann war der Däne weder in den folgenden Vorläufen noch im Finale zu bezwingen. Hansen gewann das Rennen vor dem Tschechen und Stephan Katt. Der Neuwittenbeker begann das Rennen mit einem vierten Rang, konnte dann einen Sieg feiern und einmal Zweiter werden, was ihn auf Podestkurs brachte.

Auf dem fünften Platz beendete der ehemalige Langbahnweltmeister Jannick de Jong das Rennen. «Leider war das Glück nicht auf unserer Seite. Kurz vor dem Start haben wir einen Bruch in den Motorplatten entdeckt und hatten einen platten Reifen in Lauf 1», bilanzierte der Niederländer. «Im Finale hatte ich außerdem Zündungsprobleme. Nichtsdestotrotz war das Rennen fabelhaft, ich hatte einige tolle Kämpfe mit meinen Kollegen. Danke an die Jungs an der Box für ihren super Job.»

Eine ähnliche Dominanz, wie sie Markus Venus bei den Gespannen innehatte, zeigte Daniel Spiller in der nationalen Soloklasse. Spiller, der erst seit dieser Saison auf der Langbahn fährt, gewann ungeschlagen vor Dominik Werkstetter und Dennis Helfer.

Spiller und Werkstetter als die besten zwei der nationalen Soloklasse waren im Sonderlauf um den Preis der Stadt Pfarrkirchen dabei, in dem sie auf die Top-4 der I-Lizenz trafen. Spiller wurde überraschend Zweiter und musste sich nur Hansen beugen. Stephan Katt und Hynek Stichauer fielen aus.

Ergebnisse Sandbahnrennen Pfarrkirchen:

I-Solo:

1. Kenneth Kruse Hansen (DK), 19 Punkte
2. Hynek Stichauer (CZ), 16
3. Stephan Katt (D), 13
4. Jacob Bukhave (DK), 10
5. Jannick de Jong (NL), 8
6. William Kruit (NL), 7
7. David Pfeffer (D), 0
8. Martin Malek (CZ), 0

Sonderlauf um den Preis der Stadt Pfarrkirchen:
1. Kenneth Kruse Hansen, 2. Daniel Spiller, 3. Jacob Bukhave, 4. Dominik Werkstetter, Stephan Katt A, Hynek Stichauer A

I-Gespanne:
1. Markus Venus/Markus Heiß (D), 20 Punkte
2. Manuel Meier/Melanie Meier (D), 13
3. Marco Hundsrucker/Nadine Löffler (D), 13
4. Markus Brandhofer/Sandra Mollema (D), 10
5. Immanuel Schramm/Frank Schiemer (D), 9
6. Ole Möller/Linda Frohbös (D), 4
7. Andreas Horn/Alexander Hermann (D), 4

B-Solo:
1. Daniel Spiller, 20 Punkte
2. Dominik Werkstetter, 14
3. Dennis Helfer, 13
4. Sebastian Adorjan, 9
5. Julian Bielmeier, 9
6. Magnus Czekely, 5
7. Sebastian Trapp, 5
8. Ernst Frank, 0
9. Mario Niedermeier, N
10. Jamie Isherwood, N


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 20.08., 07:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Sa.. 20.08., 07:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 20.08., 08:30, Motorvision TV
    Gearing Up 2022
  • Sa.. 20.08., 08:55, ServusTV Österreich
    MotoGP - CryptoDATA Grand Prix von Österreich
  • Sa.. 20.08., 08:55, ServusTV
    MotoGP - CryptoDATA Grand Prix von Österreich
  • Sa.. 20.08., 09:55, ServusTV Österreich
    MotoGP - CryptoDATA Grand Prix von Österreich
  • Sa.. 20.08., 09:55, ServusTV
    MotoGP - CryptoDATA Grand Prix von Österreich
  • Sa.. 20.08., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 20.08., 10:55, ServusTV Österreich
    MotoGP - CryptoDATA Grand Prix von Österreich
  • Sa.. 20.08., 10:55, ServusTV
    MotoGP - CryptoDATA Grand Prix von Österreich
» zum TV-Programm
7AT