Chaz Davies (13./Ducati): «Das ist ein Nachteil»

Von Tim Althof
Superbike-WM
Chaz Davies findet noch keinen Weg zur Spitze

Chaz Davies findet noch keinen Weg zur Spitze

Ducati-Werksfahrer Chaz Davies erlebte am Freitag beim Saisonstart der Superbike-WM auf Phillip Island einen schwierigen Tag. Nach einem verregneten Morgen fehlte ihm am Nachmittag eine Sekunde auf Kollege Scott Redding.

Beim abschließenden Superbike-WM-Test letzten Montag und Dienstag auf dem Grand Prix Circuit von Phillip Island reichte es für Chaz Davies am Ende nur zu Rang 11. Am Freitag startete der Ducati-Pilot erst am Nachmittag, weil das erste freie Training unter nassen Bedingungen über die Bühne ging. Während sein Teamkollege Scott Redding im Nassen, wie auch unter trockenen Bedingungen das Tempo vorgab, verpasste Davies die Top-10. Mit einem Rückstand von knapp einer Sekunde belegte der Waliser nur den 13. Rang.

«Der Freitag war nicht so schlecht, denn wir haben uns im Vergleich zum Test steigern können», erklärte Davies im Interview mit SPEEDWEEK.com. «Natürlich würde ich es bevorzugen, wenn wir in der Rangliste etwas weiter vorne stehen würden, aber wir wissen, dass die Rennen auf Phillip Island vom Reifenverschleiß bestimmt werden. Ich hoffe, dass wir am Samstag im dritten freien Training und in der Superpole weitere Schritte machen können.»

«Die Abstände sind sehr klein und ich glaube, dass die Superbike-Saison 2020 eine sehr knappe Angelegenheit wird, denn wir haben viele starke Fahrer mit gutem Material im Feld. Die Rennen werden sehr interessant, das ist gut für die Meisterschaft, für die Fans und für alle, die sich die Show ansehen. Wenn dir ein paar Zehntel auf den Schnellsten fehlen, bist du, wie ich an diesem Tag, direkt hinten auf Rang 13, dann ist diese Leistungsdichte ein Nachteil.»

Bereits 2019 hatte Davies gegenüber seinem damaligen Teamkollegen Alvaro Bautista das Nachsehen, doch wie beurteilt der 33-Jährige den Rückstand zu Superbike-WM-Rookie Scott Redding? «Scott und ich, wir haben einen verschiedenen Fahrstil, und auch wenn unsere Körper natürlich etwas verschieden sind, ist das der hauptsächliche Unterschied zwischen uns beiden. Jeder hat seine Stärken und Schwächen in einzelnen Bereichen, doch Scotts Fahrstil passt sicherlich besser zur Strecke auf Phillip Island. Ich habe bisher noch keine komfortable Balance auf dem Motorrad gefunden», musste Davies gestehen.

Ergebnisse Superbike-WM Phillip Island, FP1 + FP2:

1. Scott Redding (GB), Ducati, 1:30,436 min
2. Toprak Razgatlioglu (TR), Yamaha, +0,418
3. Michael van der Mark (NL), Yamaha, +0,469
4. Leon Haslam (GB), Honda, +0,500
5. Loris Baz (F), Yamaha, +0,537
6. Jonathan Rea (GB), Kawasaki, +0,542
7. Tom Sykes (GB), BMW, +0,725
8. Alvaro Bautista (E), Honda, +0,765
9. Michael Rinaldi (I), Ducati, +0,777
10. Xavi Fores (E), Kawasaki, +0,829
11. Alex Lowes (GB), Kawasaki, +0,900
12. Sandro Cortese (D), Kawasaki, +0,961
13. Chaz Davies (GB), Ducati, +1,042
14. Eugene Laverty (IRL), BMW, +1,311
15. Garrett Gerloff (USA), Yamaha, +1,462
16. Federico Caricasulo (I), Yamaha, +1,572
17. Maximilian Scheib (RCH), Kawasaki, +1,594
18. Leon Camier (GB), Ducati, +2,213
19. Takumi Takahashi (J), Honda, +4,559

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 05.08., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 05.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 05.08., 19:35, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Do.. 05.08., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 05.08., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 05.08., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 05.08., 21:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 05.08., 22:20, Motorvision TV
    Goodwood 2020
» zum TV-Programm
8DE