Ciabatti (Ducati): «Finden eine Lösung für Davies»

Von Günther Wiesinger
Superbike-WM
Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti spricht im exklusiven Interview mit SPEEDWEEK.com über den Kalender der Superbike-WM 2020, Kostenreduktionen, Wildcards und die Fahrer fürs nächste Jahr.

Ducati Corse hat mit dem Aruba.it-Werksteam und den Piloten Scott Redding und Chaz Davies in diesem Jahr bereits einen Event auf Phillip Island bestritten, am 2. August wird die WM in Jerez fortgesetzt. Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta versicherte kürzlich, man plane zumindest mit sechs weiteren SBK-Veranstaltungen, vorzugsweise sollen sie auf GP-Pisten nach den MotoGP-Events stattfinden. Nach Jerez zum Beispiel noch in Aragón, Barcelona-Catalunya und Misano. Dazu ist Brünn im Gespräch. Magny-Cours ist fix, und zwar eine Woche vor dem MotoGP-Rennen in Le Mans. Hinter der Veranstaltung in Argentinien steht wegen der Corona-Pandemie ein Fragezeichen. Deshalb könnte Valencia zum Zug kommen – im November nach der SBK-Runde in Misano.

«Wir haben gehört, dass die Superbike-WM in diesem Jahr auf fünf GP-Pisten ausgetragen wird», sagte Ducatis Sportdirektor Paolo Ciabatti im Gespräch mit SPEEDWEEK.com.

Während im GP-Sport für diese Saison alle Wildcard-Einsätze für Moto3, Moto2 und MotoGP untersagt wurden, hält das Aprilia Nuova M2-Team in der Superbike-WM bisher an seinen Wildcard-Plänen mit Chris Ponsson fest. Das deutsche Yamaha-Team Bonovo Action by MGM mit Jonas Folger ebenfalls.

Bisher haben die Hersteller und die Dorna nicht entschieden, ob sie 2020 Wildcard-Fahrer akzeptieren werden. Da der Personenkreis im Fahrerlager möglichst klein gehalten werden soll, würde so ein Verbot niemanden überraschen.

Im GP-Sport wurde im März und April hurtig eine Maßnahme zur Kostenreduktion beschlossen, so ist die Weiterentwicklung der Rennmotorräder für 2021 in allen drei GP-Klassen untersagt.

In der Superbike-WM wurden diesbezüglich weniger Diskussionen geführt. Paolo Ciabatti kennt die Ursache: «In der SBK-WM sind die Materialkosten deutlich geringer als im GP-Sport. Außerdem wissen wir aus der Vergangenheit: Wenn du die Vorschriften änderst, steigen die Kosten, weil die Werke zusätzliche Entwicklungsarbeit leisten müssen. Unter diesem Aspekt bedeutet es, dass wir Kosten sparen, wenn wir das Technik-Reglement stabil halten. Denn wir müssen keine Re-Designs machen und nicht über neue Lösungen nachdenken. Wenn wir keine Ingenieure mit Studien um neue Technik-Features beauftragen müssen, könnte das durchaus Geld sparen.»

Scott Redding hat einen Zwei-Jahres-Vertrag für das Werksteam bis Ende 2021. Falls Danilo Petrucci keinen MotoGP-Platz (bei KTM oder Aprilia) findet, wird ihm Ducati einen Platz im SBK-Werksteam anbieten. In diesem Fall würde Chaz Davies ein Platz in einem Kundenteam angeboten, zum Beispiel bei Barni Ducati. Ciabatti: «Wir werden für Chaz eine Lösung finden. Aber wir haben das bisher noch nicht diskutiert, weil wir wissen, dass Danilo im Moment seine MotoGP-Optionen klärt.»

Der provisorische Kalender der Superbike-WM 2020:

31.7.–02.08. Jerez/Spanien
07.8.–09.08. Portimão/Portugal
28.8.–30.08. Aragón/Spanien
18.9.–20.9. Barcelona/Spanien
02.10.–04.10. Magny-Cours/Frankreich
09.10.–11.10. San Juan/Argentinien
06.11.–08.11. Misano/Italien

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 11.04., 20:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2021
  • So.. 11.04., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 11.04., 21:45, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 11.04., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 11.04., 23:45, Motorvision TV
    Liqui-Moly Bathurst 12 Hour Endurance Race 2020
  • Mo.. 12.04., 00:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 12.04., 00:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 12.04., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mo.. 12.04., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 12.04., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE