Rennen bald wieder mit Fans? Optimistische Politiker

Von Mario Furli
Superbike-WM
Fans in Jerez: Mit Sicherheitsabstand bald möglich?

Fans in Jerez: Mit Sicherheitsabstand bald möglich?

Am dritten Juli-Wochenende beginnt in Jerez die MotoGP-WM 2020, zwei Wochen später erfolgt der Neustart der Superbike-WM. Der Bürgermeister von Jerez beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Zuschauer.

Das «closed doors protocol» sieht vor, dass die MotoGP-WM den Neustart nach der Corona-bedingten Zwangspause ohne Zuschauer, Teamgäste und sogar Medienvertreter erlebt. Damit sind nicht alle einverstanden.

So will der Stadtrat von Jerez de la Frontera WM-Promoter Dorna und die Regionalregierung von Andalusien doch noch davon überzeugen, für den Doppel-Event der Motorrad-WM am 19. und 26. Juli sowie das Superbike-Meeting am 2. August eine begrenzte Anzahl von Zuschauern zuzulassen.

Diese Absicht bestätigte der Stadtrat am Freitag in einer offiziellen Mitteilung. «Der Bürgermeister von Jerez bat den CEO von Dorna, Carmelo Ezpeleta, und den Vizepräsidenten der Regierung, Juan Marín, um ein Treffen, um die Möglichkeit zu analysieren, die Öffentlichkeit bei den anstehenden Sportveranstaltungen auf dem Circuit de Jerez-Ángel Nieto willkommen zu heißen», heißt es darin.

Bürgermeister Mamen Sánchez wünsche sich demnach, dass eine eventuelle Öffnung für das Publikum im Detail analysiert werde – «unter Berücksichtigung der Kapazitätsbeschränkungen und der Notwendigkeit, für die Dorna-Mitarbeiter und die Teams reservierte Bereiche abzugrenzen».

Jerez de la Frontera wolle die WM-Events nutzen, um sich auf internationaler Bühne als sichere Stadt zu präsentieren, hob der Stadtrat hervor.

Ezpeleta betonte zuletzt immer wieder, dass die Veranstaltungen bis auf weiteres nur in Form von Geisterrennen ausgetragen werden. Der Medical Director der MotoGP-WM, Dr. Ángel Charte, mahnte zudem: «Wir wollen bei diesen ersten beiden Grand Prix keine Überraschungen erleben, wir dürfen nicht versagen. Zu viel steht auf dem Spiel.»

Kalender Superbike- und Supersport-WM 2020:

28.2.–1.3. Phillip Island/AUS
31.7.–2.8. Jerez/Spanien
7.–9.8. Portimao/Portugal
28.–30.8. Aragon/Spanien
4.–6.9. Aragon/Spanien
18.–20.9. Barcelona/Spanien
2.–4.10. Magny-Cours/Frankreich
9.–11.10. San Juan/Argentinien*
6.–8.11. Misano/Italien*

*unbestätigt

Ohne Termin: Donington Park/GB, Assen/NL, Doha/Q

Gestrichen: Imola, Oschersleben

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 14:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 14:50, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Di.. 11.05., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 11.05., 15:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 16:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Di.. 11.05., 16:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 11.05., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 18:10, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 11.05., 18:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 11.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE