Gegen Krebs: Pirovano-Yamaha wird versteigert

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Dieses Motorrad wird von Yamaha versteigert

Dieses Motorrad wird von Yamaha versteigert

Beim Saisonfinale der Superbike-WM 2020 in Estoril erinnert Yamaha an den letzten Sieg des 2016 verstorbenen Fabrizio Pirovano. Das speziell aufgebaute Motorrad wird für einen wohltätigen Zweck versteigert.

Exklusiver geht es nicht: Nur eine R1 ließ Yamaha Europe in den Farben von Fabrizio Pirovano aufbauen, um im Rahmen der Rückkehr der Superbike-WM nach Estoril an den letzten Sieg des beliebten Italieners zu erinnern. Pirovano hatte 1993 das erste Rennen auf der portugiesischen Rennstrecke mit einer YZF750 SP gewonnen, das Motorrad war in weiß, blau und rosa auffällig lackiert.

«Fabrizio Pirovano war ein Fahrer, aber noch mehr eine Persönlichkeit, die unauslöschliche und besondere Erinnerungen in der Superbike-WM und bei Yamaha hinterlassen hat», würdigte Yamaha-Rennchef Andrea Dosoli seinen 2016 verstorbenen Landsmann. «Dass wir 27 Jahre nach seinem letzten Sieg mit Yamaha nach Estoril zurückzukehren, war für uns eine einzigartige Gelegenheit, uns an ihn zu erinnern.»

Pirovano verstarb nach einem langen Kampf gegen Krebs mit nur 56 Jahren.

Und den Kampf gegen die todbringende Krankheit will Yamaha mit der Versteigerung der Pirovano-Replica unterstützen. Auf einem Online-Auktionshaus wird das Einzelstück versteigert, der Erlös geht an die von der Familie der Superbike-Legende unterstützten Krebs-Stiftung «Fondazione Oncologia Niguarda Onlu» in Mailand. Die Auktion endet am 1. November um 12 Uhr und steht aktuell bei 25.000 GBP (etwa 27.700 Euro) zzg. MwSt.

Der Höchstbietende kann wählen, ob die R1 für die Rennstrecke oder für den Straßenverkehr ausgeliefert wird.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 10:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE