Aprilia zeigt sein Superbike

Von Kay Hettich
Superbike-WM
So sollen die Aprilia-Piloten Jagd auf den WM-Titel machen

So sollen die Aprilia-Piloten Jagd auf den WM-Titel machen

Das italienische Weltmeisterteam bevorzugt in diesem Jahr eine schlichte Teampräsentation. Auch ohne Max Biaggi will man um den WM-Titel kämpfen.

Vorbei sind die Zeiten, als in einer riesigen Flugzeughalle pompös Hauptsponsor Alitalia präsentiert wurde. Die Fluglinie ist zu einem strauchelnden Patienten geworden, das Aprilia-Werk stemmt den Grossteil des erforderlichen Budget aus eigener Tasche.

Doch mit dem Selbstvertrauen von 51 WM-Titeln werden bei Aprilia keine kleinen Brötchen gebacken. Auch ohne den zurückgetretenen Weltmeister Max Biaggi will der italienische Hersteller den WM-Titel erfolgreich verteiden. In die Tat umsetzen sollen das Eugene Laverty und Sylvaon Guintoli.

Die 2013er Aprilia RSV4 der beiden Aprilia-Piloten sehen auf den ersten Blick aus wie in der letzten Saison. Farben und Sponsoren kennt man bereits vom vergangenen Jahr. Auf den zweiten Blick fallen die Details auf, die dem aktuellen Reglement Tribut zollen: Unter anderem simulieren Aufkleber täuschend echt die Scheinwerfer, um die Nähe zum Serienmotorrad optisch zu betonen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 18:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:20, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 20.09., 19:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 20.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 20.09., 19:35, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 20.09., 21:15, Sport1
    AvD Motorsport Magazin
  • So. 20.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE