Polnische Liga: Dem AC Landshut winkt der Aufstieg

Von Claudia Patzak
Die Landshuter fuhren meistens vorneweg

Die Landshuter fuhren meistens vorneweg

Vor 2300 Fans gewannen die Trans MF Landshut Devils in der heimischen OneSolar Arena das erste Play-off-Finale der 2. Polnischen Speedway-Liga gegen die Mannschaft aus Oppeln souverän.

14 Punkte Rückstand muss das Team aus Oppeln nach der 38:52-Niederlage in Landshut beim Rückkampf am kommenden Wochenende aufholen, wollen sie den angestrebten Aufstieg in die 1. Liga für 2022 doch noch schaffen.

Die Landshuter Fahrer von Teammanager Slawomir Kryjom und Klaus Zwerschina wollten von Anfang an nichts anbrennen lassen und setzten bereits in den ersten Durchgängen Ausrufezeichen. Alle Teufel zeigten sich erneut hochmotiviert und mit großem Teamgeist, praktizierten Paarfahren, wo es nötig war, um den Gegner hinter sich zu halten und keine Lücken aufzumachen.

Zwischenzeitlich betrug der Vorsprung der Gastgeber 13 Punkte; wobei dieser dann ausgerechnet zu den beiden abschließenden Heats auf 8 Punkte zusammengeschmolzen war. Was bedeutet hätte, dass bei einem maximal ungünstigen Verlauf für die Devils, nämlich zwei 1:5 zugunsten der Gäste, das Endergebnis ausgeglichen gewesen wäre.

Doch mit entsprechender Anfeuerung der Fans legten Kai Huckenbeck und Michael Härtel ein 4:2 auf die Bahn, das Dimitri Bergé und Martin Smolinski in Heat 15 mit einem 5:1 toppten und somit der Vorsprung erneut etwas aufgepolstert werden konnte.

Trotz dem ein oder anderen Überraschungsmoment der Gäste waren die Devils nie im Hintertreffen und überzeugten mit solider Leistung. «Der Wahnsinn, einfach unglaublich», waren sich alle Verantwortlichen des AC Landshut einig, als sich Fans und Team gegenseitig mit einer La Ola feierten. «Wir sind ein weiteres Mal sehr stolz auf unsere Mannschaft, die in dieser Saison so viel mehr geschafft hat, als die meisten Experten ihr zugetraut haben», so Teammanager Zwerschina. «Nun können wir mit breiter Brust nach Oppeln fahren. Wir haben unseren Willen zum Sieg und zum Aufstieg eindrucksvoll untermauert. Und das werden wir nächste Woche auch noch mal auf der anspruchsvollen Bahn in Oppeln demonstrieren.»

Viele Fans haben am Sonntag im Stadion nachgefragt: «Was ist, wenn?» Darauf hatte der ACL-Vorsitzende Gerald Simbeck natu¨rlich eine Antwort: «Wir haben in den letzten Wochen unsere Hausaufgaben gemacht und sind auf alles vorbereitet – auch auf den Aufstieg. Sollte unser Team die Meisterschaft holen und somit der Aufstieg mo¨glich sein, dann werden wir das auch machen.»

Ergebnisse Polnische Liga:

Trans MF Landshut Devils, 52 Punkte:

Kai Huckenbeck: 2; 1; 3; 0; 3 – 9
Michael Ha¨rtel: 3; 2; 1; 1; 1 – 8
Tobias Busch: 1; 0; ex – 1
Dimitri Bergé: 3; 3; 2; 3; 3 – 14
Martin Smolinski: 1; 3; 3; 2; 2 – 11
Marius Hillebrand: 1; 1; 0 – 2
Norick Blo¨dorn: 3; 2; 0; 2 – 7

OK Bedmet Kolejarz Oppeln, 38 Punkte:
Mateusz Tonder: 3; 0; 0 – 3
Oskar Polis: ex; 1; 2; 3; 2 – 8
Andrej Kudriashow: 0; 2; 2; 3; 0 – 7
Mads Hansen: 2; 1; 1; 1 – 5
Jacob Thorssell: 2; 3; 1; 2; ex; 1 – 9
Bartlomiej Kowalski: 2; 0; 3; 0 – 5
Mateusz Swidnicki: 0; 0; 1 – 1

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 19:10, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Sa.. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 23.10., 19:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Sa.. 23.10., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Sa.. 23.10., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Sa.. 23.10., 21:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Sa.. 23.10., 21:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Sa.. 23.10., 21:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Sa.. 23.10., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Sa.. 23.10., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
» zum TV-Programm
2DE