Live bei SPEEDWEEK: Martin Smolinski im Interview

Von Ivo Schützbach
Speedway-GP

Speedway-Ass Martin Smolinski macht den Anfang der neuen SPEEDWEEK-Interview-Serie auf Instagram. Am Dienstag (28. April) sitzt der Bayer ab 19 Uhr vor der Kamera und wird für Unterhaltung sorgen.

Bis mindestens Mitte Mai 2020 müssen wir wegen der Covid-19-Seuche noch ohne Rennsport auskommen. Dann soll in den USA die Supercross-WM weitergehen, Ende Mai möchte in Polen die Speedway-Ekstraliga nachziehen und im Juli soll es auf dem Red Bull Ring in Österreich gleich zwei Formel-1-Rennen geben – alles ohne Zuschauer.

Ab Dienstag, 28. April 2020, wird SPEEDWEEK.com wöchentlich um 19 Uhr einen Rennfahrer zum Interview bitten, dieses wird auf unserer Instagram-Seite live übertragen.

Um sich die Interviews anschauen zu können, müssen die User auf Instagram registriert und eingeloggt sein, wenn wir aus dem heimischen Wohnzimmer übertragen. SPEEDWEEK finden Sie unter www.instagram.com/speedweek_com

Den Anfang macht Speedway-Ass Martin Smolinski, Deutschlands erfolgreichster Drifter auf der kurzen Bahn in den letzten 35 Jahren, der sich den Fragen von SPEEDWEEK-Redakteur Ivo Schützbach stellen wird. «Smoli» mit der berühmten Startnummer 84 gewann 2014 in Auckland/Neuseeland als einziger Deutscher einen Speedway-Grand-Prix, dieses Jahr ist er einziger deutscher Fixstarter im exklusiven GP-Feld.

Der Speedway-GP 2020 soll am 13. Juni in Prag beginnen. Ob das angesichts von Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen möglich sein wird, bleibt abzuwarten. Bislang hat Promoter BSI nicht durchblicken lassen, ob Geisterrennen ohne Zuschauer überhaupt vorstellbar sind.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 25.05., 18:20, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 25.05., 18:50, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 25.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 25.05., 19:15, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 25.05., 19:40, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Mo. 25.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mo. 25.05., 20:55, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Mo. 25.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mo. 25.05., 21:25, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Mo. 25.05., 22:15, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm